🍄 Winzerröllchen in Pilzrahm 🍄


Die wunderschöne, farbenfrohe Pilzauswahl, die in diesem Jahr schon sehr zeitig sehr üppig zu finden ist, inspiriert mich immer wieder dazu, traditionelle Hausmannskost mit ein paar luxuriösen Zutaten zu einem wahrhaft festlichen Hochgenuss werden zu lassen;
So entstanden meine „Winzerröllchen“, die in der Kombination mit vielen Edelpilzen und rosa Pfefferbeeren auch ein hervorragendes Festtagsmahl abgeben 😉





Zutaten für 4 Portionen:
4 möglichst dünne Schweineschnitzel o. Schweinerouladen
8 Scheiben roher, geräucherter Schinken
5 Teelöffel süßer Senf
1 Bd. Frühlingszwiebeln
100g Pfifferlinge
200g braune Champignons
15g getr. Steinpilze (oder ca. 100g frische Pilze)
ca. 10-15 kernlose, helle Trauben
200ml Weißwein
250ml Brühe
1 Becher Creme Fraiche
Salz, schwarzer Pfeffer, ca. 2 Teelöffel rosa Pfefferbeeren
11/2 Teelöffel brauner Zucker
½ Bd. Glatte Petersilie
3 Esslöffel Öl
2 Esslöffel Butter

Zubereitung:
Die Steinpilze nach Anweisung einweichen, bzw. putzen und gründlich auf Wurmstellen untersuchen!
Inzwischen die Schnitzel quer halbieren und möglichst flach klopfen
Frühlingszwiebeln putzen, dabei das Grün bis auf ca. 3 Stiele in dünne Ringe schneiden und zur Seite legen.
Den weißen Teil in Spalten schneiden.
Die kleinen Schnitzelchen mit jeweils ½ Teelöffel süßem Senf bestreichen, darauf jeweils ½ Scheibe Schinken legen und mit einigen zerdrückten rosa Pfefferbeeren bestreuen.
Am unteren schmalen Rand jeweils ½ Stil des Zwiebelgrüns, in dicke Stücke geschnitten, platzieren und nun von der schmalen Seite her aufrollen, evtl. mit Nadeln o. Garn fixieren.
In einem großen Schmortopf Öl erhitzen, restlichen, gewürfelten Schinken anbraten und die Röllchen mit der Naht nach unten ins heiße Fett geben, kurz bräunen lassen und dann die in Spalten geschnittenen Frühlingszwiebeln mit andünsten, mit Wein und Brühe ablöschen, mit Pfeffer und zerdrückten Pfefferbeeren würzen, ca. 40 Minuten leise schmoren lassen.
Inzwischen die Pfifferlinge und Champignons putzen und vierteln.
In einem Topf die Butter zerlassen und die Pfifferlinge darin andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.
Wenn die entstehende Flüssigkeit verdampft ist, die Champignons dazu geben und mit dünsten.
Röllchen aus dem Sud nehmen, Pilze in den Schmortopf geben, Steinpilze in Stücke schneiden und ebenfalls in die Sauce geben, ca. 15 Minuten köcheln lassen.
Weintrauben halbieren und in die Sauce geben.
Creme Fraiche und restlichen Senf in die Sauce rühren, nicht mehr kochen lassen!
Mit rosa Pfefferbeeren, evtl. Salz, Pfeffer und braunem Zucker abschmecken und das in Ringe geschnittene Zwiebelgrün sowie gehackte Petersilie unterheben, Röllchen in die Sauce legen und darin kurz erhitzen.
Mit Kroketten oder Kartoffelgratin servieren.