🍜 Möhren-Würstchentopf 🍜


Samstags gibt es bei uns fast immer Suppen oder Eintöpfe- lecker, preiswert und durch viele frische Zutaten auch (relativ) gesund 😉
Heute habe ich mich für einen sehr rahmigen Eintopf mit frischen Bundmöhrchen und leckeren, knackigen Wiener Würstchen entschieden:


Gemüse naturbelassen



Zutaten für 4 große Portionen:
1 frisches Bund Möhren, möglichst MIT Grün
4-6 Kartoffeln
2 Paar (frische) Wiener Würstchen
1Ds. feine Erbsen
400ml Brühe
2 EL Schmelzkäse
4 EL Kondensmilch
Salz, Pfeffer, Muskat, Liebstöckel (getrocknet o. frisch), Prise Zucker
2 EL Kräuterbutter
1 EL Speisestärke

Zubereitung:
Möhren putzen, vom Grün befreien (dabei eine gute Handvoll Grün aufheben und fein hacken) und mit den Würstchen in nicht zu dicke Scheibchen schneiden.
Kartoffeln schälen und vierteln.
In einem großen Topf die Kräuterbutter schmelzen und Möhren darin andünsten.
Mit Brühe und Flüssigkeit von den Erbsen ablöschen, Kartoffelwürfel und Würstchenscheiben dazu geben, mit Salz, Muskat, Liebstöckel und Zucker würzen.
Aufkochen und ca. 10-12 Minuten garen lassen.
Kurz vor Ende der Garzeit die Erbsen dazu geben.
Schmelzkäse unterheben, Speisestärke mit Kondensmilch glattrühren und die Suppe erneut kurz aufkochen lassen, Stärke einrühren, kurz köcheln lassen und mit gehacktem Möhrengrün bestreut servieren.