🍔 Meatball-Marinara-Sub 🍔

Marinarasub05
Burger, HackbĂ€llchen, etc. werden bei uns in allen Variationen geliebt, darum serviere ich an Fussballabenden, etc. gerne mal, ganz klassisch „amerikanisches“ Fastfood, z.B.
das „Meatball-Marinara-Sub“:
Marinarasub07
„Marinara“ bezeichnet hierbei die pikant-fruchtige Tomatensauce die sich in der „italo-amerikanischen“ KĂŒche großer Beliebtheit erfreut- einigen vielleicht aus amerikanischen Filmen und Serien bekannt (Joey aus „Friends“ liebte diese Subs!), sind hierzulande diese absolut köstlichen Sandwiches mit HackklĂ¶ĂŸchen nicht gerade verbreitet- selbst „Subway“ hat sie nicht mehr im Programm!
Da diese Leckerei aber nicht wirklich schwierig selbst herzustellen ist- hier meine Variante davon, die dem „Subway Original“ sehr, sehr nahe kommt und unglaublich gut schmeckt:
Marinarasub06

Zutaten fĂŒr ca. 4 Portionen:
2 Ciabatta zum Aufbacken
6 Esslöffel geriebener Mozzarella
4 Teelöffel KrÀuterbutter
KlĂ¶ĂŸchen:
500g Hackfleisch oder Mett
1 Zwiebel
1 Esslöffel Senf
1 Btl. Hackfix (oder GewĂŒrze nach eigenem Hackfleisch-Rezept)

Mainarasub01

Sauce:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Esslöffel Olivenöl
1 Ds. GeschÀlte Pizzatomaten
1 Ds. Tomatenmark
2 BrĂŒhwĂŒrfel
2 LorbeerblÀtter
1 Teelöffel Italienische GewĂŒrzmischung
Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian, Zucker
œ Bd. Glatte Petersilie

Zubereitung:
FĂŒr die KlĂ¶ĂŸchen in einem großen Topf Wasser mit BrĂŒhwĂŒrfel aufsetzen, köcheln lassen.
Inzwischen Hackfleischfix mit gehackter Zwiebel und Senf nach Anweisung anrĂŒhren, Hackfleisch unterkneten und ca. 18-20 Tischtennisball große „Meatballs“ daraus formen, in die siedende BrĂŒhe geben, siedend ca. 10-15 Minuten gar ziehen lassen.
Aus der BrĂŒhe nehmen, BrĂŒhe vorsichtig abgießen und dabei auffangen.
Im Topf Olivenöl erhitzen, gehackte Zwiebel und Knoblauchzehe darin glasig anschwitzen, mit etwas BrĂŒhe ablöschen, Tomatenmark und Pizzatomaten dazu geben, mit GewĂŒrzen, KrĂ€utern und Zucker pikant abschmecken, ca. 20 Minuten leise köcheln lassen.
Zwischendurch gelegentlich etwas BrĂŒhe angießen, so dass eine dickflĂŒssige Sauce entsteht, Meatballs in die Sauce geben und warm halten.
Inzwischen die Ciabatta lĂ€ngs und quer halbieren- so dass vier gleich große Subs mit je zwei HĂ€lften entstehen.
Alle HĂ€lfen dĂŒnn mit KrĂ€uterbutter bestreichen und im Backofen kurz aufwĂ€rmen.
Aus dem Backofen nehmen und auf die unteren HĂ€lften jeweils 4-5 kleine Meatballs legen, etwas Sauce darĂŒber gießen und mit Mozzarella bestreuen.
Im Backofen ĂŒberbacken bis der KĂ€se geschmolzen ist und golden wird.
Mainarasub02
Mainarasub04

Hunger auf Burger, aber keine Lust zu kochen?
Hier bestellen: