🍝 Lasagne 🍝


– Unbezahlte Werbung durch Produktnennung-


Jetzt bei Gustini italienische Köstlichkeiten kaufen!

Zutaten für ca. 4 Personen:
500g Hackfleisch (Thüringer Mett o. gemischt mit Rind)
1 Suppenbund (Porree anderweitig verwenden)
1 große Zwiebel
3 Knoblauchzehen
2 kleine Dosen geschälte, gehackte Tomaten
½ Tube Tomatenmark
3 Brühwürfel o. 200ml sehr kräftige Fleischbrühe
1 kleines Glas Wein (rot o. weiß)
1 kleines Glas Orangen- oder Multivitaminsaft
2 Lorbeerblätter, 2 Wacholderbeeren,Salz, Pfeffer, Prise Muskat, Prise Zimt, Paprikapulver, Oregano, Thymian, Prise Zucker
Olivenöl
Ca. 9 Lasagneblätter
350ml Milch
2 Esslöffel Mehl, Salz, Muskat
150g geriebenen Mozzarella

Zubereitung:
Möhre und Sellerie putzen und fein würfeln.
Zwiebeln und Knoblauch pellen, fein hacken.
In einem Topf Öl heiß werden lassen und Hackfleisch krümelig anbraten. Das gewürfelte Gemüse dazugeben, kurz andünsten, Tomatenmark dazu geben, kurz anrösten, mit etwas Wein ablöschen.
Lorbeerblätter und Wacholderbeeren in einen Teefilterbeutel oder Teeei geben (so kann diese am Schluss besser wieder herausfischen), zum Fleisch geben.
Tomaten, Brühwürfel, bzw. Brühe und Saft dazugeben, leicht simmern lassen.
Mit den Gewürzen und Kräutern pikant abschmecken und leise köchelnd ca. 1 Stunde garen lassen, dabei evtl Flüssigkeit nachgießen.
Erneut abschmecken, mit ca. 50ml Milch abrunden.
Inzwischen für die Bechamelsauce in einem Topf die Milch erwärmen, mit Salz und Muskat abschmecken, Mehl vorsichtig mit einem Schneebesen einrühren, kurz aufwallen lassen.
Boden einer Auflaufform mit etwas Bechamelsauce bedecken, damit die Nudelplatten nicht kleben bleiben, mit einer Schicht Lasagneplatten bedecken, darauf Fleischsauce geben.
Nun mit Nudelplatten und Sauce fortfahren, bis die Fleischsauce aufgebraucht ist, mit Nudelplatten abdecken, als letzte Schicht Bechamelsauce darüber geben und mit geriebenem Mozzarella bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei ca. 200 Grad etwa 30 Minuten goldbraun backen.



Jetzt bei Gustini kaufen!