💎 Duftjuwel 💎




douglas.de

-Unbezahlte Werbung durch Markennennung-
„Chanel No5 Eau de Parfum“/Chanel
EdP 35ml/62,-(douglas.de)

Chanel, französisches Traditionsunternehmen fĂŒr Haute Couture, Accessoires und Beauty wurde 1909 von Gabrielle Bonheur Chanel, genannt „Coco“ in Paris zunĂ€chst als Hutsalon gegrĂŒndet:
Nach einer Ausbildung zur Schneiderin und Modistin erfreuten sich ihre eleganten, frechen Kreationen so großer Beliebtheit, dass sie sich schon ein Jahr spĂ€ter zu einer Erweiterung entschloss und eine Boutique mit Mode eröffnete.

Heute zĂ€hlt der Name Chanel zu den renommiertesten im Bereich der Haute Couture und erfĂ€hrt unter der kĂŒnstlerischen Leitung Karl Lagerfelds stetig wachsende Beliebtheit.
Aber auch die hochwertigen und hochpreisigen Beautyprodukte außerhalb der LuxusdĂŒfte sind ein Teilbereich des Hauses Chanel, der immer mehr AnhĂ€ngerinnen und Beautyvictims in seinen Bann zieht- Zu verfĂŒhrerisch scheint es, zumindest als kleines Statussymbol Tiegel und FlĂ€schchen mit den Lackschwarzen Deckeln mit den verschlungenen „CÂŽs“ zu besitzen!
„Chanel No5 Eau Premiere“/Chanel wurde 1921 lanciert und entstammt dem olfaktorischen Talent Ernest Beaux.

Werbeaussage:
* N°5, die Essenz der Weiblichkeit.
Ein pudriges BlĂŒtenbouquet, edel prĂ€sentiert im ikonischen Flakon mit minimalistischen Linien. Ein legendĂ€res, zeitloses ParfĂŒm.

Das Eau de Parfum ist eine Interpretation des ParfĂŒms mit der gleichen einzigartigen blumig-aldehydhaltigen Signatur.
Hesperidiennoten beleben die Kopfnote dieses BlĂŒtenbouquets, das sich um Mairose und Jasmin rankt. Die Aldehyde verleihen ihm eine einzigartige PrĂ€senz und die kostbare WĂ€rme von Vanille eine unendlich sinnliche Basisnote.*(douglas.de)

Flakon:
Im typisch elegant-schlichten Stil wurde auch der Flakon von „„Chanel No5 Eau de Parfum “/Chanel gehalten:
Schlanker, gerader Glaskörper, durch den das champagnerfarbene EdP hindurchschimmert mit weißem, schlichtem Verschluss.

Duft:
Obwohl es kaum Jemanden geben dĂŒrfte, der diesen absolten Inbegriff eines Duftklassikers nicht kennt, werde ich dennoch versuchen, diesen ein klein wnig zu beschreiben:
Das Duftbouquet in der Kopfnote mit dem klassischen und so bekannten Akkord aus Aldehyde, Bergamotte, Neroli und Zitrone eröffnet diesen Duft auf eine sehr feminine, klassische und elegante Art, die immer noch ihresgleichen sucht.
Diese dezent-frische, elegante, zart florale Note bekommt in der Herznote die, ebenfalls altbekannte, UnterstĂŒtzung von Iris, Jasmin, Maiglöckchen und Rose um
in der Basisnote mit Amber, Sandelholz, Vanille und Vetiver geerdet zu werden.

Fazit:
Wahrscheinlich kennt fast jede Dame (und sehr viele Herren) den unverwechselbaren Duft des absoluten Klassikers „Chanel No5“:
Mich begleitete er von frĂŒhester Kindheit an, da dies der bevorzugte Duft meiner Mutter ist und sie diesen zu nahezu jedem Anlass von meinem Vater geschenkt bekam.
Daher verbinde ich mit diesem Duft ein GefĂŒhl von „Zu Hause“, Familie, Kindheit und vielen schönen, unbeschwerten Erinnerungen- all diese Emotionen werden auch Heute, nahezu fĂŒnfzig Jahre spĂ€ter noch ausgelöst, so dass ich meiner (mit 71 Jahren noch immer jungen) Mama immer wieder gerne diesen Duft schenke 

Interessant fĂŒr Damen fast jeden Alters und Typs, extrem elegant und dennoch- dezent dosiert- absolut Alltags- und Jobtauglich, ist dieser Duft ganz sicher ein Statement fĂŒr Stil und Klasse- und bedarf keiner weiteren Worte!


DĂŒfte fĂŒr SIE und IHN bei Douglas



Douglas Adventskalender