🌶️ Puszta-Schnitzel 🌶️


-Unbezahlte Werbung durch Produktnennung-
„Puszta-Schnitzel, den Älteren unter uns auch noch als „Zigeunerschnitzel“ ein Begriff, ist ein etwas in Vergessenheit geratener Schmaus, der heute vielleicht ein wenig „old-fashioned“ wirkt, aber durchaus noch seine Berechtigung auf dem Speiseplan hat und da ich von der Sauce immer gleich eine größere Menge zubereite, habe ich auch immer hausgemachte Schaschliksauce im Gefrierschrank 😉


Schlemmer-Menüs


🌶️Zutaten für mindestens 4 große Schnitzel- oder Schaschlikportionen:
2 bunte Paprikaschoten
200g Champignons
ca. 2-3 Scheiben roher, geräucherter Schinken
1 Zwiebel
1-2 Knoblauchzehen
½ Tube Tomatenmark
etwas Harissa oder Ajwar nach Geschmack
ca. 150ml sehr kräftige Brühe
150 ml Orangensaft
100ml Weiß- oder Rotwein
Selleriesalz, Paprikapulver edelsüß, nach Geschmack Chiliflocken
2-3 EL Ketchup (Tomatenketchup oder Gewürzketchup)
1-2 EL BBQ- Sauce (gibt ein tolles Raucharoma)
2 EL Öl

🌶️Zubereitung:
Pilze und Paprika putzen, Paprika würfeln oder in dünne Streifen schneiden, Pilze in Scheiben schneiden.
Schinken und abgezogenen Knoblauch fein würfeln, Zwiebel pellen, grober würfeln.
In einem großen Topf das Öl erhitzen und zunächst den Schinken auslassen und leicht knusprig anbraten, dann Zwiebeln und Paprika dazu geben, kurz anschwitzen, dann die Pilze und Knoblauch dazu geben, Tomatenmark dazu geben, leicht anrösten, mit Wein ablöschen, würzen und gut 10 Minuten köcheln lassen.
Zwischendurch immer wieder Flüssigkeit (Saft u.Brühe) angießen, mit Ketchup, BBQ-Sauce, Harissa/Ajwar und Gewürzen pikant abschmecken und zu Schnitzeln, Steaks, Burgern oder Schaschlik servieren 😋