🍛 Chicken Korma 🍛


-Unbezahlte Werbung durch evtl. Markennennungen-


Lebensmittel bequem online einkaufen...

Heute hatten wir mal wieder Lust auf asiatisches Hühnchen in Kokosmilch- indisch inspiriert, mit viel Gemüse und so entstand „meine“ Version eines Chicken Korma
🧄Zutaten für ca. 4 Portionen:
500g Hühnchenbrustfilet
1 Brokkoli (ca. 500g)
2-3 große Möhren
Ca. 200g Champignons
4 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
1 Walnuss großes Stück Ingwer
1 Chilischote
1 Ds. gehackte Pizzatomaten
1 Ds Kokosmilch
2 EL Rapsöl
1 kleines Glas Orangen- oder Multivitaminsaft
100-150ml kräftige Hühner- oder Gemüsebrühe
Salz, Masala Würzmischung, Currypulver, Muskat, Zimt, Piment
1-2 Teelöffel guter Honig

🧅Zubereitung:
Hühnchen abspülen, trocken tupfen und in kleine Streifen schneiden.
Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Knoblauch und Ingwer grob hacken, Chili entkernen und in dünne Ringe schneiden, Pilze und Möhren putzen und in Scheiben schneiden.
Brokkoli putzen, in Röschen teilen und in etwas Gemüsebrühe knapp bissfest garen.
In einem großen Topf Öl erhitzen und zunächst Hühnchen braun anbraten, dann Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer anschwitzen, Möhren und Pilze dazu geben und mit etwas Saft und Brühe ablöschen, pikant würzen.
Pizzatomaten, eventuell restliche Flüssigkeiten und Kokosmilch unterheben, Brokkoliröschen dazugeben, erneut würzen, abschmecken, mit Honig pikant verfeinern und einige Minuten weiter köcheln.
Mit Reis servieren- hierzu empfehle ich Basmatireis bzw. Vollkornreis.


Lebensmittel bequem online einkaufen!!