🏖️ The Beach Kit 🏖️


Letzten Sonnabend und somit recht früh, erreichte mich die nagelneue Ausgabe der „My little Box“, die in diesem Monat unter dem Motto „The Beach Kit“ steht und eine Vielzahl schöner Dinge bereithalten soll 😉
Im Vorfeld wurde diesmal nicht soooo wahnsinnig viel bekannt gegeben, da es diesmal auch keine namhafte Kooperation gab- was ich im Übrigen sehr schade finde, ist, dass die deutsche Box doch immer sehr stark von der, sehr viel exklusiveren, französischen Box abweicht 😳
So viel vorab:
Da ich mit den letzten Ausgaben insgesamt meist recht zufrieden war, ging ich diese Box deutlich entspannter an (in letzter Zeit gab es ja bei My little Box einige Boxenausgaben, die nicht soooooo sehr nach meinem Geschmack waren).

Pink Box | Beautytrends im Abonnement!
Lasse dich von 5 spannenden Beautynews + Zeitschrift überraschen

Jetzt 5 € Willkommensrabatt sichern | Die erste Box für nur 9,95 € statt 14,95 €


Bestellbar unter: www.mylittlebox.net für 17,90 inklusive Versand trudeln monatlich zuckersüß gestaltete Boxen (häufig designed von der japanischen Künstlerin Kanako Kuno) ins Haus und enthalten, immer unter einem Motto stehend, 3 Beauty- und zwei Lifestyleprodukte.
Für diese Produkte, die zauberhafte Beautyartikel, Dekoartikel oder auch Accessoires sein könnten, wurden bisher namhafte Marken wie Diane von Fürstenberg, Antik Batik, Lancome, NoxiDoxi, Kusmi Tea uvm verpflichtet.

Bestellen/Bezahlen/Versand:
Unter www.mylittlebox.net mit wenigen Klicks bestellt, kann diese Box, die bislang nur mit Kreditkarte bestellbar war, auch endlich mit Paypal gezahlt werden und ab einem bekannt gegebenen Zeitpunkt mit DHL versendet.

Verpackung/Inhalt:

Diese Box ist erneut keine „BOX“, da sie diesmal in einer Plastik-Kulturtasche steckt und erneut gar keine Pappbox dabei ist 😳
Das Hauptprodukt ist anscheinend ein „Fouta“- ein Stofftuch, das speziell für das Tragen im Hammam, etc. konzipiert ist. Das Teil kratzt und ist grottenhässlich 🙁

Das nächste Lifestyleprodukt ist die transparente Kulturtasche 😒, die ich auch nicht wirklich benötige

und noch ein kleiner Taschenspiegel 😳

Die Beautyprodukte sind hingegen fast alle „alte Bekannte“, da sie in ähnlicher Zusammensetzung bereits in vergangenen Sommerboxen „verbraten“ wurden:

„Brume dète apaisante Sprühlotion“, 100ml „My little Beauty“, Bestandteil der Julibox 2018

Es folgt eine 100ml Sondergröße „Lipikar Duschgel“/La Roche-Posay im Wert von mageren 3, ebenfalls Bestandteil der Julibox 2018
Sowie eine 75ml Sondergröße „Lipikar Lotion“/La Roche-Posay im Wert von ca. 5,50, Bestandteil der Februarbox 2018

Zu guter Letzt noch ein 10ml Näpfchen „Aqua bomb sleeping mask“/belief im Wert von ca. 4,30

Fazit:
Mit einem Wert von knapp 13,- zzgl. der Eigenprodukte ist diese Box eher mager bestückt, auch gefällt es mir überhaupt nicht, dass schon wieder ein Täschchen dabei ist, dass Produkte der Julibox und Februarbox des vergangenen Jahres erneut lieblos zusammen gestoppelt wurden und die Produktauswahl insgesamt in diesem Monat nichts für mich bereithält, über das ich mich auch nur annähernd freue, sehr schade und extrem enttäuschend.




Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*