🧄 Cola- Knobi-Honig Hühnchen 🥦


-Unbezahlte Werbung, da u.U. Markennennung-
Hühnchenfilet asiatisch ist eines unserer Lieblingsgerichte und ich experimentiere dabei immer gerne mit Gewürzen und unterschiedlichen Gemüsezutaten- so entstand heute dieses Schmankerl:


Sojasauce – zum kochen und würzen


Hier finden Sie unsere verschiedenen, köstlichen Sojasaucen.



🧄Zutaten für 4 Portionen:
500g Hühnchenbrustfilet
2 große Zwiebeln
1 Brokkoli (ca. 500g)
250g braune Champignons
1 Porreestange
5 Knoblauchzehen
1 walnussgroßes Stück frischer Ingwer
3 EL Öl
½ Weinglas Weißwein
½ Glas Cola
2 EL Sojasauce
1 EL Reisweinessig
1EL Worcestershiresauce
1 EL süß-scharfe Chilisauce
½ Teelöffel Chinagewürz
2 EL Honig
etwas Speisestärke

🔪Zubereitung:
Filet abspülen, trocken tupfen und ggf. von Fett und Sehnen befreien.
In sehr dünne Scheiben (oder schmale Streifen) schneiden.
In einem weiten Topf Öl erhitzen und Fleisch darin anbraten. Zwiebeln pellen und längs in Spalten schneiden, zum Fleisch geben, Knoblauch abziehen und grob gehackt dazu geben, Ingwer schälen und fein gehackt ebenfalls untermengen.
Brokkoli putzen, in Röschen teilen und in Salzwasser knapp bissfest garen, abgießen, zur Seite stellen.
Porree und Pilze putzen, Porree in Ringe schneiden, schneiden, Pilze längs halbieren oder vierteln und zum Fleischtopf geben, alles kurz anrösten und mit Wein und Cola ablöschen.
Die Würzsaucen und Gewürz ebenfalls mit dazu geben und alles kurz garen (ca. 5 Minuten).
Honig unterheben und alles damit glasieren.
Mit Chinagewürz und Chilisauce süßlich-scharf abschmecken, Brokkoli unterheben und mit Basmnatireis oder Asianudeln servieren.-