🥡 Rinderfilet mit Zwiebeln und Möhren asiatisch 🥡


-Unbezahlte Werbung, da u.U. Markennennung-
Da beim Chinabringdienst Rindfleisch mit Zwiebeln und Möhren zu unseren Lieblingsgerichten gehören, habe ich das heute einmal selbst zubereitet und muss sagen, da ich extrem hochwertiges Fleisch (Rinderfilet!) verwendet habe, schmeckt es tatsächlich NOCH besser 😋


Sojasauce – zum kochen und würzen


Hier finden Sie unsere verschiedenen, köstlichen Sojasaucen.



Zutaten für 4 Portionen
300g Rinderfilet (preiswerter wird es mit Huftsteak)
3 großen Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
4 große Möhren
1 Bund (ca. 250g) Pak-Choi
250g Champignons
½ Glas trockener Weißwein
3 EL Öl
Je 1 EL Sojasauce, Reisweinessig, Fischsauce und Honig
2 EL süß-scharfer Gewürzketchup (z.B. Hela)
1 Teel. Sambal Oelek
2 EL süß-scharfe Chilisauce asiatisch
1 Teelöffel Chinagewürz
ggf. etwas in kaltem Wasser angerührte Speisestärke

Zubereitung:
Filet abspülen, trocken tupfen und ggf. von Fett und Sehnen befreien.
In sehr dünne Scheiben (oder schmale Streifen) schneiden.
In einem weiten Topf Öl erhitzen und Fleisch darin anbraten.
Zwiebeln pellen und längs in Spalten schneiden, zum Fleisch geben, Knoblauch abziehen und dazu pressen, Möhren schälen, Pilze putzen und beides in schmale Scheiben schneiden, zum Fleischtopf geben, alles kurz anrösten, Pak-Choi putzen, quer in schmale Streifen schneiden, dazu geben, kurz anrösten und mit Wein ablöschen.
Die Würzsaucen ebenfalls mit dazu geben und alles kurz garen (ca. 5 Minuten).
Mit Chinagewürz, Sambal, Chilisauce, Ketchup und etwas Zucker süß-scharf abschmecken, nach Wunsch mit etwas Stärke leicht binden und mit gebratenem Reis oder Bratnudeln servieren 



Gewürze aus aller Welt

Flor de Sal, Pfeffer, Curry, Paprika oder Safran… über 80 Gewürze entdecken & genießen.

www.gourmondo.de