💙 Freudenwässerchen 💙


„Joyus EdP“/Real Time
100ml/2,99(kik)



Parfums-Neuheiten bei point-rouge.de!



-Unbezahlte Werbung- enthält Markennennung-
Ich bin ein absoluter Fan vom Traumduft „J`adore“ von Dior- aber der ist natürlich auch recht kostspielig und scheidet daher als „Alltagsduft“ für mich aus- auch wenn ich ihn absolut alltagstauglich finde 😕
Bisher bin ich sogenannten „Dupes“ generell aus dem Weg gegangen, da ich diese „Imitatdüfte“ noch aus meinen Urlaubsreisen in den Neunzigern kannte und immer schrecklich fand, daher war ich doch sehr erstaunt, auf vielen Seiten, die sich mit diesen „Dupes“ beschäftigen, diverse, sehr positive Artikel dazu zu lesen.
Ein Artikel, der sich mit „Dupes“ von „kik“ beschäftigt, stellte dabei den Duft „Joyus EdP“/Real Time als gute Alternative zu meinem Liebling „J`adore“ vor.
Da ich nun sowieso etwas von „kik“ besorgen wollte, nahm ich den Duft mit- bei einem Preis von 2,99/100ml KANN man nicht viel verkehrt machen, schlimmstenfalls würde es ein „Raumspray“ fürs Bad werden 🤔

Verpackung/Flakon:
Da ja bereits der Name eine deutliche Anspielung auf das Original ist, weicht auch die Verpackung, bzw. der Flakon nicht himmelweit vom Original ab:
Klar erkennbar ist die identische gold-weiße Designlinie, die beide Düfte definieren.
Auch Art des Designs und Form des Flakons erinnern vage an „J`adore“- wenn natürlich auch nicht ganz so elegant und hochwertig.
So ist hier der Flakon geriffelt statt satiniert, die Form aber, mit dem sich deutlich nach oben verjüngenden Hals und der sanften, geschwungenen Linie lässt das Vorbild klar erkennen 😜
Was aber nützt das schönste Design, wenn der Duft nicht gefällt?
Eben- also ging es nun ans Testen:

Duft:
Da ich die Konzentration und Haltbarkeit des preiswerten Duftes noch überhaupt nicht einschätzen konnte, dosierte ich zunächst eher sparsam, was, wie sich herausstellen würde, auch vollkommen ausreicht, da sowohl Haltbarkeit als auch Konzentration für ein so preiswertes Parfum sehr gut sind.
Die zarte, sehr frische Kopfnote erinnert in der Tat am deutlichsten an „J`adore“:
Die sehr zarten, frisch-kühlen Noten von Mandarine, Champaka und Orchidee sind herrlich sommerlich, kühl, zart und elegant und stehen dem Original nicht sehr weit nach, die sich allmählich entwickelnde Kopfnote weicht da schon ein wenig mehr ab, ist aber immer noch angenehm und lieblich:
Jasmin, Rose, Veilchen und Damaszenerpflaume bilden eine sehr liebliche, florale Harmonie, die leicht, spritzig und sehr elegant wirkt und immer noch deutlich an den Originalduft erinnert, aber auch eine eigene Persönlichkeit entwickelt, die mir sehr gut gefällt.
Die Basisnote schließlich, die in einem Akkord aus Amaranth-Holz, Brombeere und Moschus endet, rundet den Duft sehr stimmig ab ohne die zarte Leichtigkeit zu erdrücken- hier sind die größten Unterschiede zu „J`adore“ zu bemerken, der an dieser Stelle mit Jasmin-Sambac und Sandelholz deutlich wärmer, sinnlicher und auch intensiver wirkt.

Fazit:
Als extrem preiswerter Alltagsduft ist „Joyus EdP“/Real Time für mich eine gelungene Entdecken und dabei kaum teurer als mein Lieblingsdeo 😊
Ich würde diesen Duft nicht als direkte 1.1 Kopie zu „J`adore“ sehen- dazu sind die Unterschiede etwas zu groß, als gelungenen Tagesduft jedoch, der dufttechnisch in dieselbe Richtung geht, ist er sehr zu empfehlen 🥰



Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*