🥭 Mango Chicken 🥭

-Unbezahlte Werbung, enthält u.U. Markennennung-

Asiatische und orientalische Gerichte werden bei uns gerne gegessen und da heute Besuch kommt, bereitete ich ein fruchtig-pikantes indisches Geflügelgericht zu:
Mango Chicken 🥭


Indische Spezialitäten

Mildes Madras Curry-Pulver, Tandoori Masala, Ghee Butter & viel mehr auf Gourmondo.de!

www.gourmondo.de


Zutaten für 4-6 Portionen:
600g Hühnchenbrustfilet
3-4 Zwiebeln
3-4 Knoblauchzehen
1 Stück frischer Ingwer (ca. 3x3cm groß)
1 große, rote Paprikaschote
1 Ds. gehackte Pizzatomaten
1 Ds. Mangospalten (ist weicher als frische Mango UND ich benötige den kompletten Saft!)
1 Ds. Kokosmilch
100ml Weißwein
150ml kräftige Brühe (Gemüse-, Rinder- oder Hühnerbrühe)
2 EL Rapsöl
2-3 EL Tomatenmark
1 EL Garam Masala
1 EL Tikka Masala
1 EL Currypulver
Prise Zimt, Muskat, Kreuzkümmel, gemahlene Nelken
1 EL Honig o. Aprikosenmarmelade
frischer Koriander, Petersilie oder Schnittlauch zum garnieren

Zubereitung:
Fleisch abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden.
Gemüse putzen, Paprika grob würfeln, Knoblauch und Ingwer fein würfeln, Zwiebel längs in Spalten schneiden.
In einem großen Topf Öl erhitzen und Fleisch (ggf. portionsweise) scharf anbraten, Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch dazu geben, glasig andünsten.
Tomatenmark kurz darin anrösten, dann mit etwas Mangoflüssigkeit ablöschen.
Paprikawürfel dazu geben und kurz schmoren, dann Tomaten und gewürfelte Mangospalten und dazu geben, restliche Flüssigkeiten angießen, kräftig würzen und ca. 5-6 Minuten köcheln lassen.
Kokosmilch unterheben, erneut abschmecken und mit etwas Honig oder Konfitüre abrunden.
Mit gehackten Kräutern nach Wahl bestreuen und zu Basmatireis servieren. 😋