🍚 Asia-Hühnchen mit Champignons und Brokkoli 🍚

-WERBUNG-

Da ich zur Zeit meine Ernährung umstelle (fett-und cholesterinarm), wird nun noch mehr Hühnchen auf den Tisch kommen- heute in Begleitung vieler, gesunder „Gemüsepartner“ 😊


Sojasauce – zum kochen und würzen


Hier finden Sie unsere verschiedenen, köstlichen Sojasaucen.




Zutaten für ca. 4 Portionen:
400g Hühnchenbrust
1 Brokkoli (ca. 500g) (senkt Blutdruck und Cholesterin, punktet durch extra viel Kalium)
400g Champignons (senken Cholesterin)
2 bunte Paprikaschoten (reichlich Flavonoide, die das Cholesterin senken)
1 Porreestange (Vitamin- und Mineralstoffreich, entzündungshemmend)
4 Zwiebeln,möglichst rot (senken Blutdruck und Cholesterin)
4 Knoblauchzehen (perfekter Allrounder für die Gesundheit)
1 Walnuss großes Stück Ingwer (gut gegen Bluthochdruck und hohe Blutfettwerte)
1 Chilischote (senkt Blutdruck und Cholesterin)
2 EL Rapsöl („Gutes“ Fett bei erhöhtem Cholesterin)
1 kleines Glas Orangen- oder Multivitaminsaft
1 EL chinesisches „5-Gewürze-Pulver“
2 EL Sojasauce
1 EL Worcestershiresauce
Srirachasauce nach Geschmack
Spritzer Zitronensaft
1 Teelöffel guter Honig

Zubereitung:
Hühnchen abspülen, trocken tupfen und in schmale Streifen schneiden.
Gemüse putzen. Zwiebeln längs in Spalten, Paprika in Würfel, Pilze in Hälften, Porree in Ringe schneiden.
Chilischote entkernen und in feine Stücke schneiden, Knoblauch und Ingwer hacken.
Brokkoli in Röschen teilen und in Salzwasser knapp bissfest garen.
Inzwischen in einem großen Topf oder Pfanne Öl erhitzen, Fleisch (evtl. portionsweise) anbraten, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer dazu geben und glasig anschwitzen.
Mit etwas Saft ablöschen und restliches Gemüse dazu geben, alles leicht bissfest garen.
Zwischendurch etwas Saft angießen, mit Saucen, Zitronensaft und etwas Honig und Gewürzen pikant abschmecken und evtl. nach Belieben mit wenig, in kaltem Wasser angerührter, Speisestärke leicht binden.
Erneut abschmecken und mit Vollkornreis servieren.