đŸ„Ą HackbĂ€llchen „Bangkok“ đŸ„Ą

-Unbezahlte WERBUNG, enthÀlt u.U. Markennennung-

Asiatische KĂŒche lieben wir sehr- ebenso wie Hackgerichte, darum musste es heute mal wieder eine Kombination aus Beidem geben 😋


Sojasauce – zum kochen und wĂŒrzen


Hier finden Sie unsere verschiedenen, köstlichen Sojasaucen.



Zutaten fĂŒr ca. 4 Portionen:
500g ThĂŒringer Mett (Schweinehack)
1 Ei
1 trockenes Brötchen in Wasser eingeweicht
2 Lauchzwiebeln
5 Knoblauchzehen
œ Teel. Gem. Ingwer
Salz, Pfeffer, Paprika
1 Teel. Currypulver
gem. Koriander, gem. Zitronengras
œ Bd. glatte Petersilie, œ Bd. Frischer Koriander
1 EL SĂŒĂŸe Chilisauce
2 EL Öl
1 Likörglas lieblicher Wein
1 Suppenbund
3 Zwiebeln
2 bunte Paprikaschoten
100g Zuckerschoten
1 Suppentasse TK AsiagemĂŒse (oder dieselbe Menge frisches/TK GemĂŒse nach Wunsch)
1 Ds. Kokosmilch
2 EL Honig
2 EL Sojasauce
1 EL Fischsauce
1 EL Reisweinessig
gem. Koriander, AsiagewĂŒrz, Currypulver

Zubereitung:
FĂŒr die KlĂ¶ĂŸe Hack mit Ei, ausgedrĂŒcktem Brötchen, klein gewĂŒrfelten Lauchzwiebel, 1 gehackter Knoblauchzehe, GewĂŒrzen, sĂŒĂŸer Chilisauce und der HĂ€lfte der gehackten KrĂ€utern vermengen und zu kleinen KlĂ¶ĂŸen formen.
In einem großen Topf das Öl erhitzen und die KlĂ¶ĂŸe portionsweise braun anbraten, aus dem Topf nehmen und in Spalten geschnittene Zwiebeln glasig im Fett anschwitzen.
Restlichen gehackten Knoblauch und geputztes, gewĂŒrfeltes SuppengemĂŒse mit anschwitzen.
Paprikaschoten putzen und grob wĂŒrfeln, dazu geben, TK-GemĂŒse dazu geben und mit Wein und Sojasauce, Reisessig und Fischsauce ablöschen, Kokosmilch dazu geben, wĂŒrzen, mit Honig sĂŒĂŸlich-pikant abschmecken und die KlĂ¶ĂŸchen wieder in den Topf geben.
Leicht simmernd garen lassen.
Erneut mit GewĂŒrzen und gehackten KrĂ€utern pikant abschmecken, evtl. mit etwas SpeisestĂ€rke abbinden und mit Basmatireis servieren.