🍲 Gefüllte Klöße mit Haschee 🍲

-WERBUNG-

Da wir ja sehr gerne Gerichte mit Mett oder Hackfleisch essen, experimentiere ich auch immer wieder mit diesem Produkt.
Als mir kürzlich ein Beutel mit „Kloßteig“ in die Hände fiel, kam dabei heute dieser Gaumenschmaus heraus:
Gefüllte Klöße mit Haschee- auch bekannt als „Beamtenstippe“ oder schlicht- Hackfleischsauce mit Gemüse 😆
Verwendet werden kann dafür fertiger, frischer Kloßteig aus dem Kühlregal, Kloßpulver zum Anrühren, oder natürlich auch selbst hergestellter Kloßteig halb und halb 😉


Lebensmittel bequem online einkaufen...


Zutaten für gut 6 Klöße:
500g Kloßteig (s.o.)
500g Hackfleisch (Schwein, Rind oder gemischt)
1 Zwiebel
2 Möhren
1 Ds. feine Erbsen (280ml abgetropftes Gewicht) oder entsprechende Menge TK Gemüse
100g geriebener Käse (ich verwende gerne 2/3 Pizzakäse oder Gouda und 1/3 trockenen Parmesan)
2 EL Tomatenmark
6-8 EL Kondensmilch
2 EL Brühepulver oder 2 Brühwürfel (gerne auch selbst hergestelltes Suppenpulver!)
Salz, Pfeffer, Piment, Muskat, Paprika edelsüß
Prise Zucker
3 EL Öl

Zubereitung:
Zwiebel schälen, Möhren putzen, alles klein würfeln.
In einem großen Topf Öl erhitzen und Hackfleisch krümelig anbraten.
Zwiebel und Möhren dazu geben, Tomatenmark kurz anrösten, dann alles mit etwas Kondensmilch und Wasser ablöschen, Brühe dazu geben, würzen und ca. 8 Minuten köcheln lassen.
Käse unterheben und im Haschee schmelzen, erneut abschmecken und etwas abkühlen lassen.
Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, sofort die Hitze reduzieren.
Aus dem Kloßteig ca. 6 Klöße formen, jeweils eine tiefe Mulde hineindrücken und etwas des Haschees einfüllen, gut rundherum festdrücken und Kloß rund formen.
Klöße in das siedende Wasser gleiten lassen und ca. 20-25 Minuten gar ziehen lassen, restliches Haschee mit restlicher Kondensmilch zu einer Fleischsauce vermengen und zu den Klößen servieren 😋



Jetzt online einkaufen!