🍛 Hühnchencurry mit Möhren 🍛

Breadcrumb Navigation


Asiatische Gerichte lieben wir und als ich kürzlich ein Currygericht mit Hühnchen und Möhren entdeckte, beschloss ich, uns mal wieder so ein „Leckerchen“ zuzubereiten- hier nun also meine Version eines asiatisch angehauchten Hühnchencurrys mit Möhren und Brokkoli 😋


Indische Spezialitäten

Mildes Madras Curry-Pulver, Tandoori Masala, Ghee Butter & viel mehr auf Gourmondo.de!

www.gourmondo.de


Zutaten für ca. 4 Portionen:
500g Hühnchenbrust
5-6 große Möhren
½ Brokkolikopf (ca. 250g)
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Ds Kokosmilch (ca. 400ml)
2 EL Currypulver
½ EL Garam Masala Gewürzmischung
Prise Zimt
½ Teelöffel brauner Zucker
Chiliflocken nach Geschmack
etwas Wein o. Traubensaft
1 EL Brühepulver oder ca. 100ml KRÄFTIGE Fleisch-oder Hühnerbrühe
Salz
3 EL Öl
Koriandergrün, Petersilie oder lauchzwiebelgrün zum Anrichten nach Geschmack

Zubereitung:
Hähnchenbrust abspülen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden.
Gemüse putzen, Brokkoli in Röschen teilen und in wenig Salzwasser knapp bissfest vor garen.
Zwiebel in Spalten schneiden, Möhren in feine Scheiben schneiden, Knoblauch fein hacken.
In einer großen (Wok)- Pfanne oder Schmortopf Öl erhitzen und Fleisch (eventuell portionsweise) anbraten, Zwiebeln und Möhren dazu geben und mit etwas Wein, Saft oder Brühe ablöschen.
Knoblauch dazu geben, pikant-scharf nach Geschmack mit Salz, Zimt, Curry, Garam Masala, Chili und etwas Zucker abschmecken, Kokosmilch dazu geben und leise köcheln lassen bis Fleisch und Gemüse den gewünschten Gargrad erreicht haben. (ca. 10 Minuten).
Erneut abschmecken, Brokkoli unterheben und eventuell mit etwas in kaltem Wasser angerührter Speisestärke leicht binden.
Mit Reis oder Naanbrot servieren und nach Geschmack etwas Koriandergrün, Petersilie oder gehacktes Lauchzwiebelgrün darüber streuen.