🇱🇧 Daoud Basha Hackbällchen 🇱🇧

Breadcrumb Navigation


Libanesische Hackbällchen in Tomatensoße
Wie bereits gestern erwähnt, habe ich die „7-Gewürze“-Mischung gestern angemischt, da ich heute diese arabische Spezialität zubereiten wollte.
Nahezu jede Familie hat hierfür „Ihr“ spezielles Familienrezept, hinzu kommen noch regionale Unterschiede, da dieses Gericht im Libanon, in Syrien, Ägypten und weiteren Ländern bekannt ist.
Hier nun also „meine“ Version


Gewürze aus aller Welt

Flor de Sal, Pfeffer, Curry, Paprika oder Safran… über 80 Gewürze entdecken & genießen.

www.gourmondo.de



Zutaten:

500g gemischtes Hackfleisch (in den Originalrezepten wird Lamm und/oder Rind verwendet, ich verwende gemischtes Hack aus Schwein und Rind, da wir Lamm nicht mögen und Rind alleine zu knorpelig und trocken wird
3 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
einige Stängel Dill
1/2 Bd. glatte Petersilie (im Originalrezept wird häufig Koriander verwendet, aber den seifigen Geschmack mögen wir nicht, so dass man hier gut auf Petersilie ausweichen kann!)
1 Ds gehackte Pizzatomaten
1 Tetrapack passierte Tomaten
3 El Tomatenmark
ca. 2 Tl Salz
2 TL Siebengewürz
1 Teelöffel Honig
Öl


Zubereitung:
2 Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch und Kräuter ganz fein hacken.
1 Zwiebel fein reiben und mit 1/3 des Knoblauch, der Hälfte der Gewürze und gehacktem Dill sowie ½ der gehackten Petersilie zum Hackfleisch geben.
Gut verkneten und ca. 20 kleine Bällchen formen.
In einer hohen Pfanne oder einem weiten Topf Öl erhitzen, Bällchen darin von allen Seiten braun anbraten und herausnehmen.
Im Fett nun restliche Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen.
Tomatenmark kurz mit anrösten, dann mit gehackten und passierten Tomaten ablöschen, restliche Gewürze und etwas Honig dazu geben, die Bällchen nun in der Sauce leise siedend ca. 15 Minuten garen lassen.
Sauce abschmecken, mit Reis und restlicher Petersilie bestreut servieren.