🌊 La Piscine 🌊


Gerade eben, nur knapp zwei Wochen nach der Junibox und somit unfassbar früh, erreichte mich die nagelneue Ausgabe der „My little Box“, die in diesem Monat unter dem Motto „La Piscine“ (frz. Das Schwimmbad) steht, und mit La Roche-Posay in diesem Monat kooperiert.
So viel vorab:
Das Thema wurde exzellent umgesetzt, aber wie mir die Box insgesamt gefällt?
Hier mehr dazu 😉
Bestellbar unter: www.mylittlebox.net für 17,50 inklusive Versand trudeln monatlich zuckersüß gestaltete Boxen (häufig designed von der japanischen Künstlerin Kanako Kuno) ins Haus und enthalten, immer unter einem Motto stehend, 3 Beauty- und zwei Lifestyleprodukte.
Für diese Produkte, die zauberhafte Beautyartikel, Dekoartikel oder auch Accessoires sein könnten, wurden bisher namhafte Marken wie Diane von Fürstenberg, Antik Batik, Lancome, NoxiDoxi, Kusmi Tea uvm verpflichtet:
Bestellen/Bezahlen/Versand:
Unter www.mylittlebox.net mit wenigen Klicks bestellt, kann diese Box, die bislang nur mit Kreditkarte bestellbar war, auch endlich mit Paypal gezahlt werden und ab einem bekannt gegebenen Zeitpunkt mit DHL versendet.

Verpackung:
Im Karton, der gelegentlich sogar mit einem kleinen (ablösbaren, wiederverwendbaren!!!) Aufkleber versehene ist, steckt das obligatorische Stoffsäckchen, in dem sich die Beauty-Schätze und Lifestyle-Goodies verbergen .
Der aktuelle Karton ist wieder unglaublich süß und ein echtes Schmuckstück 🙂

Inhalt:
Das preislich wertvollste Produkt und mit 100ml auch eine Originalgröße ist ein Fläschchen „Mizellen Reinigungsfluid“/La Roche-Posay im Wert von knapp 7,-
Okay soweit, wenn auch kein Highlight 😉

Es folgt eine 100ml Sondergröße „Lipikar Duschgel“/La Roche-Posay im Wert von mageren 3,-

Sowie eine 15 ml PROBE (die es in dieser Größe eigentlich gratis zu Einkäufen dazu gibt und daher gar nicht zählen dürfte!!!!) „Anthelios Wet Skin Gel“/La Roche-Posay im Wert von knapp 1,40 🙁

Bleiben noch die „My little Box“- Eigenprodukte, für die es keine Preisangaben gibt:
„Brume dète apaisante Sprühlotion“, 100ml

Ein Etui für die Sonnenbrille- okay, so gaaaaaar nicht mein Geschmack 🙁

Und ein Paar Ohrclips (aua!) im `70er Stil, die ich ganz schrecklich finde 🙁

Fazit:
Mit einem „üppigen“ Wert von etwas über 11,- zzgl. die Eigenprodukte, liegt diese Box damit sogar UNTER dem Boxenpreis, was ich doch sehr erstaunlich (im negativen Sinne!) finde 
Die Zusammenstellung ist stimmig, aber überhaupt nicht mein Geschmack.
Es sind fast nur billige Proben enthalten und die Lifestyle-Produkte finde ich- sorry- hässlich 🙁
Da ich bereits von der vorherigen Box mega enttäuscht war, werde ich die folgenden Boxen besonders kritisch unter die Lupe nehmen und mich dann, nach über drei Jahren, eventuell von dieser Box verabschieden- in diesem Monat bin ich jedenfalls so richtig enttäuscht 🙁