⚽️ Argentinisches Chimichurri ⚽️


Als heutigen „Rezeptpartner“ der WM habe ich Argentinien gewählt:
In den `70er/`80er Jahren gab es die Steakshauskette „Churrasco“, die meine Eltern sehr häufig mit meiner Schwester und mir aufsuchten.
Dort standen auf den Tischen kleine Tontöpfchen mit einer umwerfend leckeren, Relish artigen Sauce, das berühmte „Chimichurri“.
Das Restaurant gibt es leider schon lange nicht mehr (wobei ich feststellen konnte, dass das Chimichurri im Maredo auch wirklich köstlich ist!), aber Steaks vom Grill und Chimichurri liebe ich bis heute, was liegt da also näher, als diese Salsa selbst herzustellen?
Daher gibt es heute argentinische Huftsteaks vom Rind, die in dieser Woche bei REWE (Frank Fritsch oHG, Spielhagenstraße 23 A, 30171 Hannover) für 1,69/100g zu haben sind.
Ebenfalls im Angebot ist Bio Paprika, 1,99/400g– diese benötige ich für das Chimichurri, welches ich bereits gestern angesetzt habe 😉


REWE.de Logo_120x34

Zutaten für ca. 4 Portionen Salsa:
1 grüne oder gelbe Paprika
1 Peperoni (ich verwende am liebsten eingelegte Peperoni mit Knoblauch)
2 Knoblauchzehen
1 Schalotte
1 Bund frisch gehackte Petersilie
1 EL getrockneter Thymian
1 EL getrockneter Oregano
1 Lorbeerblatt
1 TL edelsüßes Paprikapulver
1 TL Chiliflocken
½ TL Meersalz
½ Pfeffer aus der Mühle
4 EL Limettensaft
6-8 EL Olivenöl

Zubereitung:
Paprika, Schalotte und Knoblauch putzen und sehr fein hacken.
Lorbeerblatt mit Thymian und Oregano fein mörsern.
Öl, Limettensaft und Gewürze/Kräuter gut vermengen und mit den Gemüsewürfeln gründlich vermischen, über Nacht durchziehen lassen und zu gegrillten Steaks servieren.
Buen apetito



payback-728x90