🍓 Himbeer-Melba-Konfitüre 🍓


Da ich zur Zeit für meine Mama, die alleine lebt und gerne Konfitüre mag, aber nicht so genre große Gläser hat, die sie alleine nicht leer bekommt, mit diversen Konfitüren „experimentiere“ und dabei auch gerne Anregungen bei klassischen Cocktails und Desserts einhole, entstand heute diese Abwandlung des klassischen „Pfirsich Melba“, da ich hier den Schwerpunkt auf die Himbeeren legte und nur einen kleinen Pfirsichakzent hinzufügte 🙂


REWE.de Logo_120x34

Zutaten für ca. 4-5 Gläser a 230ml:
Himbeeren (ca. 600g)
1-2 Pfirsiche, sehr reif
50g weiße Schokolade
ca. 75 ml Amaretto
1 Pck Gelierzucker für Beeren 2:1
1 Pck. Zitronensäure

Zubereitung:
Obst waschen und verlesen, Pfirsich(e) vom Stein befreien und häuten, alles klein schneiden.
Mit Schokolade und Amaretto auf ca. 750-800g abwiegen und mit Zitronensäure und Gelierzucker in einem großen Topf unter ständigem Rühren zum Kochen bringen.
Sprudelnd ca. 4-6 Minuten kochen, Gelierprobe machen (einen kleinen Klecks auf einem Unterteller erstarren lassen- wird die Konfitüre fest, ist sie fertig) und in die vorbereiteten Gläser randvoll füllen.
Fest verschließen und auf dem Kopf stehend abkühlen- diese Methode wird kontrovers gesehen, viele Konfitürenkocher bevorzugen inzwischen die Methode, die Gläser normal stehend abzukühlen, ich befolge hingegen nach wie vor die herkömmliche Weise 😉


shop_gdn_728x90_Leaderboard.jpg