­čŹć Ajvar ­čŹů

Breadcrumb Navigation


Da wir zu Grilladen, Steaks, Frikadellen aber auch zu Wei├čbrot sehr gerne Ajvar essen, lag es nahe, dieses selbst herzustellen ­čÖé
Sehr lecker, sehr fruchtig und ohne k├╝nstliche Zus├Ątze, Geschmacksverst├Ąrker, etc. entstand so dieses Rezept f├╝r 10 Twist-off Gl├Ąser mit je 230ml Fassungsverm├Âgen:


couch_gdn_320x50_Mobile_Banner.jpg

Zutaten
8 gro├če, rote Paprikaschoten (evtl. auch gemischt mit gelben und/oder orangen Schoten)
2 dicke Auberginen
5 gro├če Knoblauchzehen
5 eingelegte Knoblauchpeperoni
300ml ├ľl (ich bevorzuge 100ml Oliven├Âl gemischt mit 200ml Raps├Âl- aber da kann man nach Geschmack variieren)
200ml Wei├čweinessig
1 Essl├Âffel Zitronensaft (auch Konzentrat)
200ml Tomatenmark (ich nehme 1 Tube)
2-3 Teel├Âffel Salz (ich nehme etwas mehr)
2 Teel├Âffel schwarzer Pfeffer
3-4 Teel├Âffel (nach Geschmack) brauner Zucker
Wer es sch├Ąrfer mag, nimmt entweder mehr Peperoni oder f├╝gt noch 1-2 gehackte, rote Chilischoten hinzu- ich mag die Sch├Ąrfe etwas ÔÇ×moderaterÔÇť ­čśë

Zubereitung:
Paprika und Auberginen waschen, trocken tupfen und in grobe W├╝rfel teilen.
Auf dem Herd einen seeeehr gro├čen , backofenfesten Topf aufsetzen, Gem├╝se, gehackte Peperoni und Knoblauchzehen mit restlichen Zutaten im Topf zum Kochen bringen, ca. 10 Minuten einkochen lassen und dann mit dem P├╝rierstab gut p├╝rieren.
Kurz abschmecken und im vorgeheizten Backofen (ca. 220 Grad) etwas 2 Stunden dickfl├╝ssig einkochen lassen.
Gelegentlich umr├╝hren und das fertige Ajvar in ausgesp├╝lte Einmachgl├Ąser f├╝llen, fest verschlie├čen und nach Wunsch einkochen- ich benutze daf├╝r den EKA bei 90 Grad f├╝r 30 Minuten einkochen- fertig ­čÖé

KEINE LUST ZUM KOCHEN?

New Hero - Lieferheld Homepage - Leaderboard