­čŹĺ Amaretto-Sauerkirsch Konfit├╝re ­čŹĺ


Auf der Suche nach einem Marmeladen- Gelee- oder Konfit├╝rerezept f├╝r des G├Âttergatten Osternest, experimentierte ich ein wenig herum und ÔÇ×zauberteÔÇť dabei das, wirklich k├Âstliche ­čśë ÔÇ×Mandarinen-Pink Grapefruit- Whiskey Marmeladenrezept.
Da ich ein Fan von Kirschmarzipan bin, musste daher f├╝r mein Sonntagsbr├Âtchen mal wieder meine ÔÇ×Sauerkirsch-Amaretto Konfit├╝reÔÇť anger├╝hrt werden.
Im Sommer koche ich diese nat├╝rlich bevorzugt aus frischen Sauerkirschen, aber so geht es auch:


nacht_gdn_375x50-interstitial.jpg

Zutaten f├╝r ca. 6 Gl├Ąser a 230ml:
1 Glas Sauerkirschen (680g F├╝llmenge)
1 T├╝tchen Zitronens├Ąure
ca. 4cl Amaretto
1 Packung 2:1 Gelierzucker (500g)

Zubereitung:
Passende Marmeladengl├Ąser und Deckel hei├č aussp├╝len und auf einem feuchten, sauberen K├╝chentuch lagern.
Kirschen abgie├čen, dabei den Saft separat auffangen.
Nun in einer Sch├╝ssel Kirschen und Kirschsaft abwiegen und mit Amaretto auf ca. 750g abmessen, (ich ben├Âtigte noch knapp 4cl Amaretto).
In einem GROSSEN Topf mit Zitronens├Ąure und Gelierzucker unter R├╝hren aufkochen und sprudelnd 4 Minuten kochen lassen.
Sofort bis dicht unter den Rand in die Gl├Ąser f├╝llen, Deckel fest verschlie├čen und auf dem Kopf auf das feuchte K├╝chentuch stellen.
Durch das ÔÇ×├ťber-Kopf-LagernÔÇť bildet sich das Vakuum, das beim ├ľffnen des Deckels sp├Ąter h├Ârbar knackt und so das Gelee luftdicht einschlie├čt.
Abk├╝hlen lassen und auf Brot, Br├Âtchen, etc. genie├čen ­čÖé