Italienischer Bauerntopf

Wer kennt nicht die „schnellen Fixtütchen“ für den klassischen Bauerntopf?
Genau! Aber auch hier gilt:
Selbst gekocht schmeckt (noch) besser 😉 und da dieses Gericht wirklich einfach zuzubereiten ist und bei den derzeitigen Temperaturen schön durchwärmt, steht es zur Zeit häufiger auf unserem Speiseplan 🙂


payback-468x60

Zutaten für 6-8 Portionen:
500g Mett oder Hackfleisch
50g geräucherter Schinken oder Schinkenspeck
2 große Zwiebeln
2 rote Paprikaschoten
4-6 mittelgroße Kartoffeln
1 gr. Dose weiße Bohnen mit Suppengrün
1 gr. Dose grüne Bohnen
1 Dose geschälte Tomaten
1 Knoblauchzehe
2 Esslöffel Öl (Olivenöl)
2 Esslöffel gekörnte Brühe oder 3-4 Brühwürfel
2 Esslöffel Tomatenmark
Ca. 200ml Flüssigkeit (Wasser, Wein Apfelsaft)
Salz, Pfeffer, Paprika, italienische Kräuter (Oregano, Thymian, Rosmarin), Zucker
Evtl. Ketchup oder Zigeunersauce
1/ Bd. Glatte Petersilie

Zubereitung:
Kartoffeln schälen, kleinschneiden.
Paprika putzen, würfeln. Zwiebeln abziehen und in Spalten teilen, Knoblauch schälen, fein würfeln.
ÖL in einem großen Bräter oder Schmortopf erhitzen und den gewürfelten Schinken anbraten. Hack dazugeben und krümelig braten.
Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten, Paprika und Kartoffelwürfel dazu geben.
Tomatenmark einrühren, kurz anschwitzen lassen, dann mit den geschälten Tomaten und etwas Flüssigkeit ablöschen.
Brühwürfel oder gekörnte Brühe darin auflösen, abschmecken.
Nach ca. 10 Minuten die weißen und grünen Bohnen dazugeben, weitere 10 Minuten köcheln lassen.
Mit Salz, Pfeffer und eventuell einer Prise Zucker pikant abschmecken, nach Geschmack noch etwas Ketchup oder Zigeunersauce unterrühren.
Sobald die Kartoffelwürfel gar sind ist der Bauerntopf fertig und kann mit gehackter Petersilie bestreut serviert werden!


REWE.de 90 Jahre_970x250

1 Kommentar

Kommentare sind geschlossen.