🍭 Flamingos von Haribo 🍭


„Flamingos“/Haribo
Fruchtgummi, 200g/0,95 (REWE)



Wallpaper01_728x90.jpg

Haribo, gegründet 1920 von Hans Riegel in Bonn (daher auch der Name: Hans Riegel Bonn), wuchs schnell zu einer der bedeutendsten Süßwarenunternehmen weltweit heran:
Die von Hans Riegel 1922 erfundenen Gummibärchen, die NUR bei Haribo Goldbären heißen dürfen, sind bis heute das Aushängeschild der Firma.

Zum umfangreichen Angebot kommen jährlich neue Variationen des beliebten Fruchtgummis hinzu:
Manche auch nur als Limited Edition, so wie „Flamingos“/Haribo, etc.
Da ich seit frühester Kindheit ein absoluter Fan von Haribofruchtgummi bin, freue ich mich immer sehr, neue Produkte zu entdecken und zu testen, daher war es ja vollkommen klar, dass die lustigen Flamingos mit mussten 😉

Verpackung:
Typische Haribotüte mit witzigem Flamingoaufdruck und türkisfarbener Banderole.

Werbeaussage:
*Die beliebten Trendvögel aus pinkfarbenem Fruchtgummi ziehen die volle Aufmerksamkeit auf sich. Mit ihrer leuchtenden Farbe liegen die HARIBO Flamingos voll im Trend und sind in ihren erfrischenden Geschmacksrichtungen Blutorange und Pink Grapefruit zu jeder Zeit ein idealer Begleiter.*(onlineshop.haribo.com)

Zutaten:
Glukosesirup; Zucker; Gelatine; Dextrose; Säuerungsmittel: Citronensäure; Aroma; Frucht- und Pflanzenkonzentrate: Süßkartoffel, Apfel, Rettich, Schwarze Johannisbeere; Überzugsmittel: Bienenwachs weiß und gelb, Carnaubawachs.

Nährwertangaben:

Nährwerte pro 100g
Energie: 1459kJ/343kcal
Fett: <0,5g davon gesättigte Fettsäuren: 0,1g Kohlenhydrate: 77g davon Zucker: 46g Eiweiß: 6,9g Salz: 0,07g

Aussehen/Geruch/Konsistenz/Geschmack:
In der Tüte befinden große, saftig-softe Flamingos in hellem Rosa mit dunkleren Bäuchen.
Bereits beim Öffnen der Tüte dringt sehr intensiver, leicht künstlich-fruchtiger, aber richtig fruchtig-leckerer Fruchtgummigeruch an die Oberfläche.
Die Konsistenz der (leider SEHR großen!) Fruchtgummis ist wunderbar soft und auch der Geschmack ist himmlisch fruchtig.
Sowohl Grapefruit als auch Blutorange sind gut zu „erschmecken“ und beide Geschmacksrichtungen sind unglaublich lecker.

Fazit:
Ich hoffe, die süßen Flamingos schaffen den Sprung ins Standartsortiment, da ich diese neue Sorte unglaublich lecker finde und besonders die Kombination Blutorange/Grapefruit einen Vorgeschmack auf den Sommer bringt 😉
Einziger Miniminiminuspunkt:
Die einzelnen Flamingos könnten auch hier (wie bereits bei den Lamas & Co bemängelt!) gut 1/3 kleiner ausfallen, da sie doch ziemlich groß (und hier auch lang und, durch die Beine, etwas sperrig) geraten sind, aber das ist auch schon wieder Meckern auf sehr hohem Niveau und lediglich meine subjektive Meinung, denn dieses Produkt ist einfach nur tierisch lecker 🙂


nacht_gdn_414x736-interstitial.jpg