☁️ Wolke sieben Young beauty ☁️


„Glossybox Young Beauty“/Glossybox
www.glossybox.de
Abobox/ 2-monatlich 9,95


GLOSSYBOX.de

Wie berichtet, beziehe ich seit einiger Zeit die „Glossybox Young Beauty“/Glossybox und da die letzten Ausgaben wieder durchweg ganz nett waren, lasse ich das Abo „so nebenbei“ weiterlaufen, obwohl ich dafür inzwischen eigentlich schon zu alt bin 😉
Nach vielen Irrungen und Wirrungen, die die Systemumstellung bei Glossybox mit sich brachte und in deren Zuge es zu ERHEBLICHEN Verzögerungen in der Auslieferung der regulären und Young Beauty Box kam, trudelte nun gestern tatsächlich meine erste Box des Jahres von „Young beauty“ herein, die unter dem Motto „Wolke sieben“ steht (zumindest wurden die Kartons des Mottos verwendet), ärgerlich war bereits (neben Verzögerungen, etc.), dass in diesem Monat 12,- abgebucht wurden, die Differenz allerdings zurück gebucht werden sollt, was bisher noch nicht geschehen ist 🙁

Verpackung:
Wie immer kam die Box in einem Päckchen, diesmal allerdings in einem grandiosen, wunderschönen Karton, der sehr romantisch und zart aussieht und dem Karton der „großen“ Glossybox in diesem Monat entspricht, eben „Wolke sieben“, überreicht wieder von Hermes- (ich kann übrigens nicht klagen:
Bei uns funktionieren nahezu alle Bestellungen über Hermes deutlich reibungsloser, als durch dhl).
Aber nun zum eigentlichen Mittelpunkt- DER BOX:

Inhalt:

Unter elegantem Seidenpapier in Zartblau und einer Menge an weißem Sizzlepack und diversen Flyern, Leseproben, etc. verstecken sich in diesem Monat diese Produkte:
Da in jeder Box ein „Valentinsgeschenk“ als Überraschung liegen sollte, in unterschiedlicher Ausführung,erwischte ich eine „Flutter Mascara“/So Susan:
Nun, diese Mascara ist nirgendwo mehr erhältlich, so dass ich keinen aktuellen Preis finden kann, ich hatte aber vor einigen Jahren genau diese Mascara in einer Glossybox und meine, sie wäre damals mit ca. 20,- angegeben gewesen-
Ich mochte diese, relativ klumpige, Mascara damals schon nicht und bin nun darüber nicht wirklich erfreut 🙁

An zweiter Stelle folgt ein „Color & Care Lippenstift“/Alverde in „Fuchsia 29“ für ca. 3,45- auch dieses Teil sagt mir nicht zu, da ich keine Lippenstifte verwende und ich die Farbe sehr dunkel finde 🙁

Auch Nummer drei entlockt mir kein Freudengeheul:
„Woman`s best Body Lotion“/Bruno Banani, 50ml/ca. 3,33 zzgl. Miniduftprobe- mir gefällt der Drogerieduft gar nicht 🙁

Endlich kommen meine „Highlights“ der Box (Ironie!):
Handseife von Palmolive für 1,39- die mag ich richtig 🙂

und
„Nature Moments Shampoo“/Schauma, für ca. 1,25 🙂

Zusätzlich gab es noch eine „Anti-Pickel Maske“/Schaebens für ca. 1,- die für meine trockene Haut gänzlich ungeeignet ist 🙁

Fazit:
Trotz eines Wertes von über 30,- liegt mir diese Box leider so gar nicht:
Der Inhalt wirkt ein bisschen lieblos und willkürlich „zusammen gefegt“ (wenn ich da an die Uralt Mascara denke!!!), der Rest ist soso lala…..
Insgesamt gefielen mir die letzten Ausgaben sehr gut, daher harke ich diese Ausgabe einfach mal ab und freue mich voller Spannung auf die Aprilbox 😉



GLOSSYBOX.de