🍲 Gyros-Filettopf 🍲

Breadcrumb Navigation

Wenn ich Schweinefilet im Angebot bekomme, schlage ich gerne zu, da ich dieses besonders gerne verwende.
Gerade Gyros, etc. schmeckt aus diesem zarten Fleisch unglaublich gut und so entstand dieser Filettopf:



Zutaten für 4 große Portionen
500g Schweinefilet
4 große Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
2 Paprikaschoten, bunt
400g braune Champignons
1 Becher Schmand
50-100m Metaxa o. Weinbrand
2 Esslöffel Tomatenmark
3 Brühwürfel
Gyroswürzmischung, getr. Thymian, Oregano, Paprika edelsüß, Pfeffer, Prise Zucker
2 Esslöffel Zitronensaft (frisch o. Konzentrat)
6 Esslöffel Öl (gerne Olivenöl)
½ Bd. glatte Petersilie

Zubereitung:
Am Vorabend Fleisch waschen, trocken tupfen, parieren und in feine Streifen schneiden.
In einer großen Deckelschale 2 EL Öl, Zitronensaft, Gyrosgewürz, Paprika, gepresste Knoblauchzehen und 2 in Ringe geschnittene Zwiebeln mischen, Fleisch untermengen und gut mit der Marinade vermischen, verschlossen im Kühlschrank marinieren.
Am nächsten Tag Gemüse putzen, Champignons vierteln, Paprika würfeln, restliche Zwiebeln in Spalten schneiden.
In einem großen Topf restliches Öl erhitzen und Fleisch portionsweise anbraten, zur letzten Partie Zwiebeln, Paprika und Pilze geben, kurz andünsten, Tomatenmark mit anrösten.
Mit Metaxa ablöschen, Brühwürfel dazu geben, mit wenig Wasser auffüllen, so dass der Filettopf ganz knapp mi8t Flüssigkeit bedeckt ist und abschmecken.
Mit leicht gekipptem Deckel nun ca. 15 Minuten schmoren lassen, dabei Hitze deutlich reduzieren, wenn erforderlich, immer wieder wenig Flüssigkeit zufügen.
Wenn Fleisch und Gemüse gar sind, Schmand unterheben, NICHT mehr kochen, erneut abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.
Dazu passt Fladenbrot genauso gut wie Pommes Frites, Tomatenreis oder Kroketten 😉