🍰 American Cheesecake 🍰


In jeder Familie gibt es dieses „EINE“ Käsekuchenrezept, das von Mutter zu Tochter weiter gegeben wird und immer wieder erneut fabelhaft schmeckt- nun, auch in unserer Familie wird Käsekuchen geliebt, aber neben dem „traditionellen“ Rezept meiner Oma und Mama, experimentiere ich auch gerne und habe so mein eigenes Rezept entwickelt:
Pures Hüftgold und unglaublich lecker 🙂





Zutaten für eine normale Springform Ø 26cm:
600g Frischkäse Natur (3 Becher)
500g (2 Becher a 250g) Zitronenjoghurt
200g Butter oder Margarine
150g Zucker
1 Btl. Vanillezucker
4 Eier
2 Btl. Vanillepuddingpulver (besonders lecker mit 1 Btl. Vanillepuddingpulver und 1 Btl. Zitronencremespeise!)
2 Esslöffel Limettensaft frisch o. Konzentrat
1 Fl. Zitronenaroma oder 1 Btl. Zitroback
Ca. 6 Esslöffel Mehl
1 Btl. Backpulver
1 Prise Salz
Alufolie oder Backpapier zum Abdecken!

Zubereitung:
Backform fetten, Backofen auf ca. 200Grad vorheizen.
Zucker und Margarine schaumig schlagen. Eier dazu geben.
Frischkäse und Joghurt unterrühren, langsam Limettensaft, Zitronenaroma, Vanillepuddingpulver, Salz, Backpulver und Mehl dazugeben.
In die gefettete Springform füllen und nun ab in den Ofen.
Nach ca. 30 Minuten den Kuchen mit Alufolie abdecken, damit die Oberfläche nicht zu dunkel wird.
Nach insgesamt ca. 50- 60 Minuten ist der Kuchen fertig!
Im Ring abkühlen lassen damit er nicht zusammenfällt!