🍬 Brandnooz Classic Juni 🍺

Breadcrumb Navigation

„Classic Box“Brandnooz
„Brandnoozbox“ im Monatsabo 12,99 inkl. Versand
über www.brandnooz.de

Nachdem ich vor zwei Jahren eine Zeitlang die Brandnoozbox abonniert hatte, kündigte ich im Winter 2014 das Abo:
Die Inhalte kamen mir zeitweise langweilig und immer wieder mit ähnlichen „Füllseln“ aufgefüllt vor, als ich jedoch das o.a. Angebot sah, wurde mein Interesse geweckt und ich bestellte als Einzelbox die „Cool Box“ Mai 2016, die mir extrem gut gefiel und ich daher die neue „Cool Box März 2017“ auch sofort bestellte ;), die ebenfalls richtig klasse war.
Nun- ich war jedenfalls mal wieder im „Brandnooz-Fieber“ und beziehe seit einiger Zeit auch wieder die „normale“ Box –

Bestellen/Bezahlen/Versenden:
Nach der Bestellung sofort per Paypal bezahlt, erhielt ich eine Ankündigungsmail, in der die Lieferung für den 01.07.2017 angekündigt wurde und nun ist sie da, zugestellt durch dhl.
Hm, 01.07. für die JUNIBOX?????? Fällt hierbei nur mir die Ironie daran auf?
Auch wenn Brandnooz als „Verzögerungsgrund“ die Witterungsbedingungen anführt (Unwetter), müsste es doch wohl möglich sein, wenn man Eventualitäten einkalkuliert, Boxen nicht auf den allerletzten Drücker zu versenden, oder ist diese Forderung anmaßend?
Ich zahle ja schließlich auch pünktlich- nee, Leute, so nicht, ich bin ernsthaft richtig angefressen 🙁

Verpackung:
Typische, grüne „Brandnooz“-Verpackung aus festem Karton mit Stroh ausgepolstert, sehr hübsch.

Inhalt:
Mit einem Wert von 2,99 ist die Flasche „Rose de France trocken“/Blanchet das teuerste Produkt in dieser Box- ich mag keinen trockenen Wein, aber mein Göttergatte freut sich 😉

Es folgt, mit einem Wert von 2,59 mein Highlight der Box:
„Morrocan Harissa Sauce“/Knorr gefällt mir, da ich solche Saucen gerne und viel verwende, fein 🙂

Es folgt eine Flasche „Vitamin-Frühstück“/Valensina im Wert von 1,69- diese Frühstückssäfte waren (für meinen Geschmack) schon sehr oft dabei und sind nun nicht wirklich neu und spannend 🙁

Den vierten Platz (mit einem Wert von jeweils 1,59) teilen sich zwei Produkte:
„Kinder Em-eukal Honigdrops“/Em-eukal (wie oft waren jetzt schon Hustenbonbons dabei?)

Und
„Hafer-Schoko Müsliriegel“/Kölln- die nehme ich mit zur Arbeit, nicht neu, nicht spannend, aber in Ordnung 😉

Platz fünf belegt eine Packung „Special Edition Leibnitzkeks“/Leibnitz im Wert von 1,49
Butterkekse mit Chili? Absolut nicht unser Geschmack 🙁

Es folgt eine Packung „Kaubonbon“/Chupa Chups im Wert von 1,29- mein Göttergatte liebt solche Kaubonbons und hat sich Tüte geschnappt 😉

Aber auch das folgende Produkt lässt mich nicht jubeln:
„Mach Wach Energydrink“/Mach Wach im Wert von 0,99- Niemand bei uns trinkt so etwas 🙁

Auf Platz acht folgt eine Flasche „Veltins V+Grapefruit“/Veltins im Wert von 0,80- auch kein Highlight, aber der Göttergatte wird es trinken.

Platz neun belegen wieder zwei Produkte mit einem jeweiligen Wert von 0,79:
„Napolitaner Klassik“/Loacker- acu wenn ich diese Waffeln liebe und mich auch über eine große Packung sehr gefreut hätte, ist dieses Produkt weder neu, noch spannend UND war bereits so oder ähnlich mehrfach dabei.

Die Flasche „Zitrone“/Vöslauer ist recht willkommen, da bei Hitze solche Getränke sinnvoll und lecker sind, also okay 😉

Bleibt noch eine Rolle „Say hello mint“/Mentos im Wert von 0,70- ernsthaft? Mentos??? GÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄHN!

Fazit:
Mit einem Wert von 17,30 liegt diese Box sicherlich nicht im überragend üppigen Bereich, auch gefällt mir die langweilige Zusammenstellung nicht so richtig:
Sehr Snack- und Getränke lastig, wenig Neues, wenig Interessantes.
Nehme ich dann die verspätete Zustellung dazu, bin ich inzwischen wieder einmal so enttäuscht, dass ich das Abo wieder für eine Zeit aussetze 🙁