♦ Pink Box Juni 2017 ♦


PinkBox/ 14,95 inkl. Versand/ pro Monat
Aboboxen, monatlich kündbar. (www.pinkbox.de)

Da ich mit der „Pinkbox“ im letzten Jahr zunehmend unzufriedener war und mir die Inhalte von Monat zu Monat weniger zusagten, zog ich die logische Konsequenz und kündigte das Abo.
Nach einigem Zaudern beziehe ich die Box nun seit ein paar Monaten wieder und war bisher ganz zufrieden 😉
Nun halte ich meine Juni Box in Händen, deren Schlüssellochprodukt ein Duschprodukt mit Cocosduft sein würde- nun, ganz nett, aber….
Wie würde nun aber der Rest ausfallen?
ich war gespannt 😉

Verpackung:
Wie immer steckte meine Box mit Deckel in einem stabilen Karton, unter Unmengen an Flyern und mit der obligatorischen Zeitschrift versehen, der pünktlich von DHL zugestellt wurde.
Auch in diesem Monat ist das Outfit der Box wieder im herkömmlichen „Pink“ gehalten ohne zusätzliche Deko.

Inhalt:
Das preislich wertvollste Produkt ist ein- gääääähn- Shampoo:
„Premium Shampo“/Viva Toscana, 250ml für satte 11,95.
Nun, Shampoos, Duschprodukte, Bodylotions habe ich (diversen Boxen sei Dank) in einer Ansammlung hier stehen, die einen mittleren Drogeriediscounter vor Neid erblassen lassen könnten, aber nun ja 🙁

Auch das nächste Produkt fällt bei mir leider durch:
„Lip Cream“/Alverde- ein nichtssagender, matter Nudeton im Wert von 2,95 der mir nicht gefällt.
Auch bin ich KEIN Fan der Naturmarken wie Alverde, etc.- ich kann mich einfach mit den Biogerüchen gar nicht anfreunden 🙁

So „lustig“ geht es weiter:
„Showtime Kajal“ in- schnaaaaaaaaarch-, schwarz von New York Color im Wert von 2,30.
Ich besitze ca. eine Million schwarze Kajalstifte und habe natürlich auf diesen sehnsüchtig gewartet 🙁

Produkt Nummer vier gefällt mir zwar tatsächlich ganz gut (Coconut Body Cremedusche/Palmolive), aber ein Produkt im Wert von 1,39 reißt mich nun nicht wirklich vom Hocker 😉

Und auch die „SOS Detox Maske“/Luvos im Wert von 1,19 kann mich jetzt nicht mehr aufmuntern.

Fehlt noch die obligatorische Zeitschrift, in diesem Monat „Couch“ im Wert von 2,40

Fazit:
Mit einem, eher mageren, Wert von knapp 23,- und einer wahllosen Zusammenstellung diverser Teile, die weder aufregend, noch glamourös oder auch nur interessant wären, fehlt es dieser Box nicht nur an einer thematisch klaren Linie sondern auch, ganz klar, an Charme und Esprit.
Ich warte noch die Julibox ab und werde mich dann, gegebenenfalls, mal wieder von Pink Box trennen 🙁
DIR GEFÄLLT PINKBOX?
DANN HIER BESTELLEN UND UND RIESEN-DONUT FÜR DEN STRAND ABSTAUBEN:




ODER 5,- RABATT AUF DIE ERSTE BOX SICHERN:



2 Kommentare

  1. Hallo,
    ich habe mich ebenfalls im vergangenen Jahr von meinem Pinkbox-Abo getrennt, nachdem die Inhalte immer einfallsloser wurden und sich wiederholten… wie viele schwarze Mascaras und Kajalstifte kann frau verbrauchen?
    das Motto der Junibox machte mich neugierig, ich rechnete mit (wenn schon nicht spektakulaerem, doch zumindest brauchbarem) Sonnenschutz, Bronzern, Deo, Blasenpflastern… also Dingen, die echt nuetzlich sein koennten. Habe aber denselben Inhalt wie du. Ich hasse alles, was nach Kokos riecht, habe hellblonde Haare und blaue Augen…. mit diesem Kajal und Lipgloss koennte man mich hoechstens fuer einen Vampir auf Reisen halten 😕. Und die weiteren Produkte… haettem an in gleicher Qualitaet auch im Drogeriemarkt weit guenstiger bekommen. Hab mein Abo schon wieder gekuendigt. Fuer mich ist das Thema Pinkbox echt abgehakt.

    1. Hallo Katja,
      ja, es wird wohl wieder darauf hinauslaufen- es gibt einfach zu viele tolle Boxen 😉

Kommentare sind geschlossen.