♆ Pasta Bolognese ♆


In der Aprilausgabe meiner Brandnoozbox war u.a. auch eine 700ml Flasche „Passierte Tomaten“/MUTTI und bisher griff ich, wenn ich solche Tomatenprodukte benötigte, immer zu günstigen „NoName“ Tetrapacks (ca. 0,40) und war daher sehr gespannt, ob diese, doch recht „edle“ Variante, geschmacklich einen erkennbaren Unterschied bieten würde:
Der Unterschied ist ENORM!!!!
Fruchtig, extrem „tomatig“, von feiner, ausgewogener Süße und nicht zu säuerlich, sind diese passierten Tomaten eine Offenbarung für jeden Feinschmecker und Hobbykoch- ich werde nie wieder ein anderes Produkt an meine Bolognese lassen 😉

Zutaten für ca. 4 Personen:
500g Hackfleisch (Thüringer Mett o. gemischt mit Rind)
1 große Möhre
1 Stück Sellerie (etwa dem Gewicht der Möhre entsprechend)
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Flasche „Passierte Tomaten“/MUTTI (700g)
1 kleine Dose geschälte Pizzatomaten
2-3 Esslöffel Tomatenmark
2 Brühwürfel
1 kleines Glas Wein (rot o. weiß)
etwas Orangen- oder Multivitaminsaft (oder Wasser)
2 Lorbeerblätter, 2 Wacholderbeeren, Salz, Pfeffer, Thymian, Majoran, Prise Zucker
Olivenöl
Pasta nach Wunsch, frischer Parmesan

Zubereitung:

In einem Topf Öl heiß werden lassen und Hackfleisch krümelig anbraten. Die gewürfelte Zwiebel und das fein gewürfelte Gemüse dazugeben, kurz andünsten, Tomatenmark mit anrösten und mit etwas Wein ablöschen.
Nun den gehackten Knoblauch dazugeben, kurz dünsten, passierte Tomaten und gehackte Tomaten, Lorbeerblätter und Wacholderbeeren in einen Teefilterbeutel oder Teeei geben (so kann diese am Schluss besser wieder herausfischen), zum Fleisch geben.
Brühwürfel, Gewürze und Kräuter dazugeben, leicht simmern lassen und nun auf kleiner Flamme mindestens 1 Stunde (besser 2 Stunden) ganz leicht dicklich einköcheln, dabei gelegentlich umrühren und bei Bedarf mit wenig Flüssigkeit (Saft, Wein o. Wasser) auffüllen.
Erneut mit Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano und etwas Zucker abschmecken und mit dicken, kurzen Nudeln (Penne Rigate, Rigatoni, etc.) und frisch gehobeltem Parmesan servieren- köstlich.

KEINE LUST ZU KOCHEN?
LIEFERANDO BRINGT LECKEREIEN INS HAUS: