✘ Homemade Burger BIG ✘

Heute kommen richtige Fleisch-und Burgerfans auf ihre Kosten:
Der dicke, saftige „Big Burger“, dessen Sauce, eine abgeänderte „Sauce Tartare“, der original Sauce vom „Burgerbrater mit den gelben M`s“ sehr, sehr nahe kommt, hilft auch gegen großen Hunger 😉

Zutaten für 4 Burger:
500g reines Rinderhackfleisch
Salz, Pfeffer
2 Esslöffel Öl
6 Hamburger Brötchen (Buns)mit Sesam
8 Scheiben Scheiblettenkäse
4 große Salatblätter
1 kleine Salzgurke
2 Esslöffel Salatmajonäse
2 Esslöffel Sauerrahm
2 Esslöffel „Dänische Hamburger Remoulade“
1 Gewürzgurke
2 Lauchzwiebeln
1 Glas Kapern
1 Teelöffel Zitronensaft
1/54 Teelöffel Zucker
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und zu 8 möglichst flachen Burgern formen.
Diese am besten in einer schweren Grillpfanne- wenn vorhanden- oder eine herkömmlichen Pfanne in heißem Öl von beiden Seiten braun brutzeln.
Inzwischen die Brötchen im Backofen aufwärmen und quer halbieren.
Die Burger dazu7 legen und mit je einer Scheibe Käse bedecken, kurz mit überbacken.
Auf die unteren Hälften der Brötchen etwas Sauce verteilen, ein Salatblatt darauf legen und mit einem Burger mit Käse belegen.
Darauf eine weitere Scheibe Brötchen legen, diese ebenfalls mit Sauce bestreichen und einen Burger mit Käse darauf platzieren.
Mit etwas Sauce bestreichen und 1-2 Scheiben Gewürzgurke darauf geben, mit der dritten Brötchenscheibe (Oberteil!!) abdecken, fertig!

Zubereitung Sauce:
Gurke in sehr feine Würfelchen schneiden, Lauchzwiebeln putzen und in sehr feine Ringe schneiden, Kapern fein hacken, dabei etwa 1 Teelöffel der Flüssigkeit auffangen.
Majonäse mit dänischer Remoulade, Sauerrahm und Kapernflüssigkeit glatt rühren, gehackte Gurken, Kapern und Zwiebeln unter mischen und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker pikant abschmecken.

KEINE LUST ZU KOCHEN ABER APPETIT AUF BURGER?