☎ My little box Oktober2016 „BROOKLYN“ ☎

brooklyn02
Da ich, bekanntermaßen, Abo- und Überraschungsboxen liebe (wer tut das nicht?), war ich, wie bereits mehrfach berichtet, mehr als erfreut zu hören, dass DIE französische Kultbox „My little box“ nun auch in Deutschland erhältlich ist:

Bestellbar unter: www.mylittlebox.net für 17,50 inklusive Versand trudeln monatlich zuckersüß gestaltete Boxen (häufig designed von der japanischen Künstlerin Kanako Kuno) ins Haus und enthalten, immer unter einem Motto stehend, 3 Beauty- und zwei Lifestyleprodukte.
Für diese Produkte, die zauberhafte Beautyartikel, Dekoartikel oder auch Accessoires sein könnten, wurden bisher namhafte Marken wie Diane von Fürstenberg, Antik Batik, Lancome, NoxiDoxi, Kusmi Tea uvm verpflichtet- Im Oktober steht die Box unter dem stylischen und sehr schönen Thema „Brooklyn“ und ich finde, dieses wurde (fast) perfekt umgesetzt:

Bestellen/Bezahlen/Versand:
Unter www.mylittlebox.net mit wenigen Klicks bestellt, kann diese Box, die bislang nur mit Kreditkarte bestellbar war, auch endlich mit Paypal gezahlt werden und ab einem bekannt gegebenen Zeitpunkt mit DHL versendet.
brooklyn03
Verpackung:
In einem stabilen, nett gestalteten Päckchen, das meist irgendeine witzige Kleinigkeit (Aufkleber, etc.) enthält, befindet sich die zauberhafte Box-fast immer gestaltet von Kanako Kuno, sowie das passende Magazin.
In diesem Monat lautete das Motto „Brooklyn“ ich war darauf sehr gespannt:
brooklyn01

Inhalt:
Neben diversen Flyern und dem schönen Mag konnte ich diese Schätze aus meiner Box zaubern:

Das preislich wertvollste Produkt kommt in diesem Monat aus dem Beautybereich und ist ein 75ml Originaltube „La veritable creme laponie“/Polaar- eine Handcreme mit „arktischen Beeren“- okay 😉
brooklyn11
Gefolgt von einem Doppelset Pins der „My little Box“-Eigenmarke:
Diese werden jeweils mit 8,- angesetzt, d.h. also das Set soll einem Wert von ca. 16,- entsprechen-
Obwohl die Pins wirklich entzückend sind (besonders der „Jeansknopf“ hat es mir angetan) wurde hier der Preis, wie immer bei der Eigenmarke sehr, sehr hoch angesetzt!)
brooklyn09
brooklyn08

Auch das dritte Produkt ist mit 12,- ZU hoch angesetzt (ebenfalls „My little Box-Eigenmarke“):
Eine wirklich entzückende Kaffeetasse aus Metall in einer Pappbox, die wie ein Ausmalbuch gestaltet wurde.
Diese Tasse würde direkt ins „Central Perk“ passen (Friendsfans wissen, was ich meine 😉 ) und ich bin auch absolut begeistert, aber 12,- würde ich für diese Tasse nicht ausgeben!
brooklyn05

Das nächste Produkt, eine 200ml Originaltube „Prodigieux Duschöl“ im Wert von 10,- ist von einer meiner Lieblingsmarken:
„NUXE“- ich liebe diese Marke, aber Duschzusätze sind doch immer ein bisschen profan- hier hätte ich mich NOCH mehr über eine klitzekleine Flasche des herrlich schimmernden Körper- und Gesichtsöls gefreut, aber das ist jetzt „meckern“ auf hohem Niveau 😉
brooklyn12

Bleibt noch ein Nagelöl im Wert von von 9,- welches ebenfalls „My little box-Eigenmarke“ ist und somit ebenfalls etwas sehr hoch angesetzt wurde.
brooklyn13
Last-but-not-least befindet sich noch ein süßes „Gimmick“ in der Box, das den Brooklyner Baristas alle Ehre machen würde:
Eine entzückende Milchschaumschablone für meinen Frühstückskaffee 😉
brooklyn06
Fazit:
brooklyn07
Auch wenn ich hier am angesetzten Wert von nahezu 64,- deutliche Abzüge vornehmen würde, da die Eigenmarke IMMER viel zu hoch angesetzt ist, bin ich in diesem Monat wirklich begeistert:
Ganz zauberhafte Deko- endlich auch wieder ein entzückendes Wandbild für meine Sammlung UND die Tasse ist schon im Einsatz und meine aktuelle Lieblingstasse 😉
Hübsche Accessoires- besonders der „Jeansknopf“ und schöne, brauchbare Kosmetik- (auch wenn ich mich über das Gesichtsöl NOCH mehr gefreut hätte) 😉
Insgesamt wurde das Thema „Brooklyn“ stimmig und liebevoll umgesetzt und erinnert mich tatsächlich sehr an meine alte Lieblingsserie „Friends“, wirklich toll 🙂
EINE NEUE BOX AM BOXENHIMMEL: