♂ Herbe Würze für echte Kerle ♂

womanbeautyboxcartier01

„Declaration EdT“/Cartier
30ml/33,- (parfumdreams.de)



Cartier, 1847 von Louis-François Cartier gegründetes Schmuckatelier, begann ab 1874 mit der Fertigung hochwertiger Uhren, später sogar (ab ca. 1888) mit der Fertigung „neumodischer“ Armbanduhren.
Heute ein Name von Weltruhm mit dem Hauch des unermesslichen Luxus und Glamours verbunden.
Die bekannten und begehrten Düfte der Marke sind somit ein kleines Stücken (fast) erschwinglicher Begehrlichkeit der gehobenen Luxusklasse.
1998 lanciert und von Jean-Claude Ellena kreiert, wurde auch dieser Duft schnell zu einem cartier-Klassiker:
Mein 4ml Sammlerflakon „Declaration EdT“/Cartier war vor ein paar Monaten Bestandteil einer „Sei-gut-zu-dir Beautybox“ von Parfumdreams.de, wobei ich mich wunderte, weshalb ich in der „Woman“ Box eine Miniatur eines Herrenduftes vorfand!

Flakon:
Mein zauberhafter Sammlerflakon gleicht der großen Version detailgetreu:
Schlanker, flacher Glasflakon mit herzförmiger Oberseite, schlichter, edler Metallverschluss.
womanbeautyboxcartier02
Herstelleraussage:
*Ein Duft für Männer, die wissen, was sie wollen und was sie fühlen. Déclaration von Cartier ist ein zeitloser und frischer Duft, der die Stärke des Zedernholzes mit der würzigen Frische des Kardamoms kombiniert. Die intensiv-rauchige Note von Pfeffer verleiht dem Duft eine spritzige Leuchtkraft.*(douglas.de)

Duft:
Da ich bei Düften von Cartier immer etwas skeptisch bin (einige mag ich sehr, andere wiederum gefallen mir gar nicht), testete ich auch hier zunächst sehr sparsam, auch hinsichtlich der Tatsache, dass es sich ja um einen Herrenduft handelt- konnte aber schnell erkennen, dass ich hier einen wundervollen Herrenduft entdeckt hatte, dessen zart-würzige Intensität und gute Haltbarkeit eine sparsame Verwendung zulässt:
Die frische, herb-würzige Kopfnote aus Bergamotte, Birkenholz und Orange scheint wie geschaffen dazu, einen schwül-heißen Sommertag ausklingen zu lassen und wirkt erfrischend und anregend zugleich.
Dieser Effekt wird in der Herznote mit Beifuß, Kardamom und Zeder harmonisch abgerundet, wobei die würzigen Komponenten hier sehr herb, aromatisch und eher zitrisch-holzig umgesetzt wurden und nicht orientalisch-süßlich, wie es bei vielen würzigen Düften leider so oft der Fall ist!
Hier wird die Betonung eher auf maskuline, erdige, moosig-holzige Aromen gelegt, was diesen Duft so anziehend, herb-männlich und kraftvoll wirken lässt- traumhaft!
Die Basisnote verzichtet glücklicherweise vollkommen auf orientalische Moschusakzente und setzt mit Eichenmoos, Vetiver und Zeder die Chyprenote mit holziger Würze herrlich aromatisch und voll fort.
womanbeautyboxcartier03
Fazit:
Ein Duft, der an männlicher Kraft, Ausstrahlung und auch subtiler, rauer Erotik kaum zu übertreffen ist- ich habe hier einen neuen Lieblingsduft auf dem Sektor der Herrendüfte entdeckt 😉
Volle Empfehlung für alle Duftfans, die wie ich, süßlich-orientalische Herrendüfte mit Plätzchenaroma nicht mögen.
„Declaration EdT“/Cartier ist ein Duft der nach „Kerl“ duftet und nicht nach schwülstig-süßem Weihnachtsgebäck-TOP!