◈ Diamonds are a girl`s best friend? ◈

diamondsarmani02
„Diamonds EdP“/Emporio Armani
30ml/45,- (douglas.de)


douglas.de

Giorgio Armani, italienischer Modeschöpfer von Weltruhm, lernte sein meisterliches Handwerk bereits seit den `60er Jahren bei so internationalen Koryphäen wie Cerutti und Ungaro um sich 1975, gemeinsam mit seinem Lebensgefährten, einen eigenen Namen unter seinem eigenen Namen zu machen:
Seit 1975 zählt Armani somit zur absoluten Oberliga internationaler Designer.
Berühmt ist Armani u.a. auch besonders für seine elegante, modisch-exquisite Herrenmode:
Unzählige Hochzeiten wurden schon in Smokings von Armani gefeiert!
1982 wurde neben nobler Mode erstmals auch ein Armani Duft lanciert und schlug in der Modewelt ein, wie eine Bombe.
„Diamonds EdP“/Emporio Armani zählt zu der „preisgünstigeren“ Nebenlinie Armanis- „Emporio Armani“ und wurde 2007 unter der Leitung von Thierry Wasser erschaffen:

Verpackung:
Ich bin im Besitz einer 20ml Sondergröße, die- wie die Originalabfüllungen- in einer weißen Pappschachtel stecken, die mit glitzernden „Diamanten“ verziert ist.
Lediglich mein Flakon ist schlichter:
Hier ein schlanker, schmaler Glasflakon ohne Schnörkel, die Abfüllungen ab 30ml hingegen in runder, geschliffener, facettierter Form, die an einen Diamanten erinnern soll.

Werbeaussage:
*Emporio Armani Diamonds vereint die Essenz vollkommener Weiblichkeit mit Glamour und Eleganz. Der Flakon in Form eines Diamanten enthält einen Duft, der die köstlichen Aromen von Litschie und Heidelbeere mit der Leidenschaft der Rose verbindet. Der Ausklang dieser Hommage an das Wesen einer Frau gibt sich sexy und warm mit einer Mélange aus Zedernholz und Amber.*(douglas.de)
diamondsarmani01

Duft:
Generell stehe ich Armanidüften etwas ambivalent gegenüber:
Die meisten Düfte- besonders auch die Herrendüfte- sind mir zu „protzig“, zu auffällig und damit, für meinen Geschmack, immer eine Spur zu vulgär, daher war ich auf diesen Duft, der als frisch, spritzig und elegant beworben wurde, sehr gespannt:
Da ich, wie immer, sparsam dosierte, was bei dieser EdP Konzentration, die sehr intensiv und haltbar ist, auch von Vorteil ist, wurde ich von der überbordenden Aromawelle nicht gänzlich erschlagen, die sich schon der Kopfnote mit Himbeere (extrem intensiv) und Litschi (dezenter) bemerkbar macht.
Diese Duftrichtung ist mir definitiv zu „obstig“, zu laut und viel zu künstlich- auch bemerke ich einen unangenehmen Hauch von sehr süßer, künstlicher Birne, obwohl ich diese Note nirgends vermerkt finde!
Die floral gehaltene Herznote mit Freesie, Maiglöckchen, Patchouli, Rose und Zeder listet zwar schöne, blumige Aromen auf, die sich gegen die fruchtige Dominanz der süßen Kop0fnote aber leider überhaupt nicht behaupten können!
Auch die aromenintensive Basisnote mit Amber, Vanille und Vetiver hilft da nicht wirklich:
Süßlich-schwülstig, extrem künstlich, unangenehm dominant und fast kopfschmerzerregend penetrant ist dieser Duft kein „Diamant“!
diamondsarmani03
Fazit:
Anhand der Duftbeschreibung hatte ich mir einen frischeren, spritzigeren Duft erhofft, wurde aber leider sehr enttäuscht: „Diamonds EdP“/Emporio Armani ist auf eine billige Weise beliebig und erinnert stark an die günstigen Düfte, die jeder Drogeriediscounter als Eigenmarken auf den Markt bringt- hier fehlen ni8cht nur Raffinesse und Eleganz, hier fehlt auch ein einheitliches, harmonisches Duftkonzept.
„Diamonds EdP“/Emporio Armani duftet auf süßlich-künstliche Weise „günstig“ und durchschnittlich, aber keineswegs elegant oder hochwertig!
Für mangelndes Preis/Leistungsverhältnis und beliebigen o8/15 Fruchtduft vergebe ich daher noch knapp zwei Sterne und keine Empfehlung- diese Art Düfte gibt es VIEL günstiger in Drogeriemärkten!


Douglas : promo1 : 468x60