❖ „Mythische“ Pflege für mein Haar ❖

garnierprodukttest06
„Mythische Olive Shampoo“/ Garnier wahre Schätze
250ml/1,99(rossmann.de)


Garnier, 1904 vom Parfümeur und Friseur Alfred Amour Garnier gegründet, zählt heute zum Kosmetikriesen L`Oreal und deckt innerhalb dieses Unternehmens die Pflegesparte für Haut und Haar ab.
Immer innovativ und auf Fortschritt fixiert, dabei kundenorientiert und zielgerichtet, brachte Garnier bereits 1960 das weltweit erste Haarfärbemittel für den Hausgebrauch an und revolutionierte wieder einmal die Beautywelt.
Da ich immer auf der Suche nach DEM ultimativen Shampoo für mein Problemhaar (wellig, fein, zu Spliss neigend UND dünn) bin, probiere ich immer wieder gerne neue Produkte aus und war daher extrem begeistert, als mich vor einiger Zeit ein himmlisches Testpaket der „Blogger Academy by Garnier“ erreichte, in dem sich Shampoo, Spülung und Haarmaske- jeweils in Originalgröße- befanden:
garnierprodukttest01

Verpackung:
Auch hier hat mich, wie so oft bei Haarpflegeprodukten von Garnier, das Verpackungsdesign wieder sofort angesprochen:
Eine waldgrüne, transparente Kunststoffflasche, mit bronzefarbenem Verschluss und Abbildungen von Oliven und Olivenzweigen- sehr „griechisch“ und Urlaubsfeeling verbreitend 😉

Die Flasche hat einen normalen, einhändig zu bedienenden Klickverschluss.

Inhaltsstoffe:
Aqua/Water, Sodium Laureth Sulfate, Coco-Betaine, Cocamide MIPA, Sodium Chloride, Sodium Benzoate, Sodium Hydroxide, Olea Europaea Oil/Olive Fruit Oil, PPG-5-Ceteth-20, PEG-55 Propylene Glycol Oleate, PEG-60 Hydrogenated Castor Oil, Polyquaternium-10, Salicylic Acid, Limonene, Benzyl Salicylate, Benzyl Alcohol, Amodimethicone, Propylene Glycol, Carthamus Tinctorius Seed Oil / Safflower Seed Oil, Citric Acid, Laureth-5, Carboxylic Acid, Hexyl Cinnamal, Parfum / Fragrance, (FIL C169917/1)
garnierprodukttest07

Werbeaussage:
*Garnier wahre Schätze Shampoo mythische Olive:
MYTHISCHE OLIVE
Wir entdecken ein traditionelles Schönheits-Geheimnis des Mittelmeers wieder, um sehr trockenes, beanspruchtes Haar intensiv zu nähren:
Natives Olivenöl wird seit der Antike als kraftvolles Elixier geschätzt und gilt als wahre Quelle des Lebens. Reich an Nährstoffen wird es vor allem wegen seiner pflegenden und regenerierenden Eigenschaften verwendet.
SCHWERELOSE PFLEGEREZEPTUR – OHNE PARABENE
Die Pflegeformel mit diesem wertvollen Inhaltsstoff aus der Natur umhüllt Ihr Haar mit einer vitalisierenden Nährpflege.
Ergebnis:
Intensiv und zugleich schwerelos gepflegt, sind Ihre Haare bis in die Spitzen regeneriert. Jeden Tag sind sie glänzender, unendlich geschmeidig und deutlich einfacher zu kämmen. Sie strahlen voller Schönheit.*(rossmann.de)

Aussehen/Konsistenz/Geruch:
„Mythische Olive Shampoo“/ Garnier wahre Schätze ist ein transparentes, ganz leicht grün schimmerndes gelartiges Shampoo mit umwerfend süßem, verführerischem Duft, der so vollkommen anders ist, als es die „kräutermäßig“ aussehende Verpackung mit den Oliven vermuten lässt- wirklich toll.

Anwendung/Reinigung/Pflege/Verträglichkeit:
Zum Haare waschen schäume ich in den Handflächen eine etwa haselnussgroße Menge Shampoo auf und massiere dies ins nasse Haar.
Das Shampoo bildet einen schönen, sehr zarten, cremigen, eher feinporigen, cremig duftenden Schaum, lässt sich sehr gut im Haar verteilen und fühlt sich cremig und reichhaltig an.
Das Reinigungsgefühl ist gut, die nassen Haare fühlen sich nach dem Ausspülen sauber an, wirken nicht stumpf oder beschwert, sondern sauber und sehr frisch.
Im nassen Haar haftet ein herrlicher, leichter süßlicher Duft mit einem zarten Vanillehauch, sehr schön und nicht zu intensiv, dabei sanft-cremig, dezent süß, ein wenig fruchtig und lecker.
Nach dem Trocknen haben meine Haare einen schönen, gepflegten Schimmer, sind „griffig“, nicht mehr verklettet und sehen gesund, kräftig und schön gepflegt aus.

Aber erst nach dem Trocknen zeigt sich, ob die Werbeaussagen hier eingetroffen sind-
Ich kann schnell feststellen, dass mein Haar einen deutlich besseren, fülligeren „Griff“ hat, nicht mehr so fein und kraftlos wirkt- „platt“ jedoch war mein Haar auch vorher nicht, da ich Naturwellen habe.
Die sanfte, pflegende Wirkung zeigt sich erkennbar, besonders in den Spitzen, die gesund und kräftig aussehen.

Wichtig war mir aber auch hier wieder nicht nur die Wirksamkeit sondern auch die Verträglichkeit: Ich habe bei einigen Shampoos Probleme mit juckender Kopfhaut-, daher ist die Wahl eines Shampoos immer ein Glücksspiel:
Mit „Mythische Olive Shampoo“/ Garnier wahre Schätze traten wieder keinerlei Unverträglichkeiten auf.
garnierprodukttest05
Fazit:
Pflege, Wirkung, Duft:
„Mythische Olive Shampoo“/ Garnier wahre Schätze hat mich, wie eigentlich alle Shampoos von Garnier, vollkommen überzeugt und darf gerne als Dauergast in meine Bad einziehen 😉


2 Kommentare

  1. Wir haben die Serie auch getestet und finden sie ebenfalls sehr gut. Schade finde ich nur, dass der Duft so kurz in den Haaren wahrnehmbar ist. Viele Grüße

    1. Hallo ihr lieben Tester,
      ich bin mit der Serie insgesamt ganz zufrieden- auch der Duft hat relativ gut gehalten.
      ❤-lchen Dank für Euren Besuch auf meiner Seite und einen schönen Restsonntag wünscht Euch Michi

Kommentare sind geschlossen.