✪ Flag Cake ✪

flagcake01
Im Rahmen unserer- in lockerer Reihenfolge- erscheinenden diesjährigen Urlaubsrezepte, dürfen an diesem Wochenende typisch amerikanische Grill,- BBQ,- und Festtagsrezepte nicht fehlen, schließlich dreht sich dort an diesem Wochenende alles um den höchsten (nicht religiösen) Feiertag der USA-
Der“ Independence Day“:

Zurück gehend auf die Ratifizierung der Unabhängigkeitserklärung durch den Kontinentalkongress am 04.07.1776- das Datum, dass bis heute als Tag der Staatsgründung und der Loslösung von Großbritannien.
In den USA traditionell mit großen BBQs und Picknicks landesweit gefeiert, finden die Feierlichkeiten stets mit den berühmten, großen Feuerwerken überall ihren Ausklang.
Was ist daher also passender, als auch hier den sehr leckeren, traditionellen „Flag Cake“ zu servieren?
flagcake04

Zutaten für den Biskuitboden:
3 Eier- getrennt
4 Esslöffel heißes Wasser
125g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
½ Fläschchen Backaroma Zitrone
75g Mehl
30g Speisestärke
1Pck. Puddingpulver Vanille
1 Pck. Backpulver

Zutaten für den Belag:
2 Schalen Frischkäse „Natur“ a 200g (Philadelphia o.ä.)
1 Becher Schmand
1 Becher Schlagsahne
1 Pck. Sahnesteif
2 Btl. Vanillezucker
1/2 Fl. Backaroma Zitrone
2 Pck. Götterspeise Zitrone, 450ml Wasser
200g Zucker& ca. 3-4 Esslöffel Zucker
3-4 Esslöffel Limettensaft (ersatzweise Zitronensaft)
Prise Salz
1 kleine Handvoll Heidelbeeren
ca. 10 große Erdbeeren
Tortenguss „klar“ & 2 Esslöffel Zucker
flagcake02

Zubereitung:
Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
Eigelbe mit restlichen Zutaten mit dem Mixer verquirlen, Eischnee vorsichtig unterheben.
In eine gefettete Springform füllen, bei ca. 180 Grad etwa 15-20 goldbraun backen.
In der Form abkühlen.

Inzwischen die Käse-Sahne-Creme herstellen:
Beide Packungen Götterspeise nach Anweisung mit 200g Zucker aber nur mit 450ml Wasser insgesamt zubereiten, leicht abkühlen lassen, jedoch noch nicht gelieren lassen.
Sahne mit Sahnesteif und 1 Btl. Vanillezucker steif schlagen.
In einer großen Schüssel Frischkäse, Schmand, Vanillezucker, Zitronenaroma, Limettensaft, Prise Salz in einer großen Schüssel mit dem Mixer cremig glatt rühren, Sahne unterheben.
Zubereitete Götterspeise vorsichtig unterrühren und Sahne-Limetten-Zitronencreme mit Zucker abschmecken.
Auf den fertigen Biskuitboden geben, dabei den Springformring fest geschlossen lassen!!!
Zitronencremetorte im Kühlschrank mehrere Stunden (am besten über Nacht) fest werden lassen.
Mit einem scharfen, langen Messer vorsichtig innen am Springformrand entlangfahren um die Cremeschicht leicht zu lösen und erst dann den Ring entfernen.
Heidelbeeren putzen, Erdbeeren putzen und längs in Scheiben schneiden.
In der oberen, linken „Ecke“ die Heidelbeeren als Quadrat in Reihen anordnen, Erdbeeren darunter und daneben in Reihen dekorieren, dabei darauf achten, dass nur jede 2. Reihe mit Erdbeeren belegt ist- bis ein typisch amerikanisches „Star-spangled Banner“-Muster entsteht.
Guss nach Anweisung zubereiten und auf den Beeren verteilen.

flagcake06


www.mymms.de