🍕 Enchilada-Auflauf „Tex-Mex“ 🍕

blogenchilada03

Heute fängt die Fußball-EM an und zu den abendlichen Spielen serviere ich gerne Snacks, die auch etwas „her machen“- z.B. mexikanische Köstlichkeiten, die sich auch in großer Menge für Gäste schnell und recht einfach, aber sehr effektiv herstellen lassen:
blogenchilada02a

Zutaten für 6-8 Portionen:
1kg Mett (Schwein, Rind o. gemischt)
2 Esslöffel Öl
2 große Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Paprikaschote
1 Dose Mischgemüse Mexikanisch oder jeweils ½ Dose Kidneybohnen und Mais
1 Dose gehackte Pizzatomaten
½ Tube Tomatenmark
1 Esslöffel gekörnte Brühe (Pulver) o. 1 Brühwürfel
¼ Tasse starker Kaffee
1-2 Esslöffel Mexiko-Salsa o. Gewürzketchup
3 Esslöffel Chili-Würzmischung
1 Teelöffel Zucker
½ Teelöffel Zimt
Muskat, Kreuzkümmel,Piment
6 Tortillafladen
1 Pck. Kräuterfrischkäse (am besten „Tapas“ von BUKO)
1 Becher Schmand
20g geriebener Pizzakäse
blogenchilada02

Zubereitung:
Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen.
In einem großen Topf Öl erhitzen und das Mett krümelig anbraten.
Gewürfelte Zwiebeln, Knoblauch und Paprika dazu geben, kurz andünsten, mit Kaffee , Salsa und Pizzatomaten ablöschen.
Brühe und Gewürze hinzufügen, ca. 10 Minuten schmurgeln lassen.
Zwei normale oder eine große Auflaufform mit Hacksauce dünn ausstreichen.
Inzwischen die Tortillafladen jeweils mit ½ Esslöffel Frischkäse dünn bestreichen, mit ca. 1 Suppenkelle Hackmischung bestreichen, von der schmalen Seite her aufrollen, jeweils drei Fladenrollen nebeneinander in die kleinen Formen legen oder alle zusammen in eine große Form.
Restlichen Frischkäse, Schmand und Käse verrühren und über die Fladen streichen.
Im vorgeheizten Backofen ca. 15-20 Minuten goldbraun überbacken.
Mit Tacos und diversen Dips servieren.
blogenchilada04

Für den kleinen Appetit oder großen Hunger: