­čŹŚ Gebackenes H├╝hnchen s├╝├č-sauer ­čŹŚ

bloggebackeneschinahuhn03

Als erkl├Ąrter Fan der Asiak├╝che wage ich mich auch immer wieder gerne an eigene Umsetzungen unserer Lieblingsgerichte und so entstand dabei meine Version der leckeren H├╝hnchenbissen in Ananassauce- ein schnelles Gericht, dass sich auch f├╝r spannende Fu├čballabende mit Freunden perfekt eignet ­čśë

Zutaten f├╝r ca. 4 Portionen:
4-5 H├Ąhnchenbrustfilets, ca. 500g
1 Ei
3 Essl├Âffel Speisest├Ąrke
Chinagew├╝rz
1 Teel├Âffel Chili├Âl
2 Essl├Âffel Mineralwasser
reichlich ├ľl zum Ausbacken
2 Lauchzwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 rote Zwiebel
2 rote Paprikaschoten
4 Ananasringe aus der Dose
┬Ż Saftglas Ananassaft
scharfe Chilisauce
s├╝├če Chilisauce
1-2 Essl├Âffel Aprikosenmarmelade
gem. Chili

bloggebackeneschinahuhn04

Zubereitung:
Ei mit Mineralwasser, ┬Ż Teel├Âffel Chili├Âl, Chinagew├╝rz und Speisest├Ąrke zu einem elastischen Teig verr├╝hren, kurz anziehen lassen.
H├Ąhnchenbrust absp├╝len, trocken tupfen und in mundgerechte St├╝cke schneiden und durch den Teig ziehen.
In einer gro├čen Pfanne reichlich ├ľl erhitzen und die H├Ąhnchenst├╝cke partienweise ausbacken, warm stellen.
In der Pfanne erneut etwas ├ľl erhitzen, rote Zwiebel in Spalten schneiden, Paprika w├╝rfeln, Fr├╝hlingszwiebel in feine Ringe schneiden, Ananasringe in St├╝cke schneiden.
Im hei├čen Fett Zwiebel and├╝nsten, Paprika dazu geben, kurz anr├Âsten.
Ananasringe dazugeben, Fr├╝hlingszwiebeln und fein gehackte Knoblauchzehen kurz mit anschmoren und mit Ananassaft abl├Âschen.
Mit Chili├Âl, Chinagew├╝rz, Chili, Chilisaucen und Marmelade abschmecken, karamellisieren lassen.
H├Ąhnchenst├╝cke in die Sauce geben, kurz darin erhitzen und mit Reis oder Bratnudeln servieren.
Schmeckt auch mit frittierten Hackb├Ąllchen aus Schweinemett mit Ingwer gew├╝rzt sehr lecker Ôś║
bloggebackeneschinahuhn01

bloggebackeneschinahuhn02-

Lust auf Asia-Food, aber keine Lust zu kochen?
Schnell bestellen: