💐 Femininer Blumengruß 💐

acquairisedp03

„Iris Nobile“/Acqua di Parma
Edp 50ml/96,- (flaconi.de)


Jetzt den richtigen Duft finden! Auf Flaconi.de!


„Acqua di Parma“, der Name, der für kultivierte Lederartikel, edle Schreibgeräte, aber insbesondere für hochwertige, klassische Edeldüfte steht, nahm im Jahre 1916 seinen Anfang, als begnadete Parfümeure einen leichten, frischen Duft ersannen, der den bis dato beliebten schweren, behäbigen Düften gegenüberstand und spritzig und modern die Ära der „italienischen“ Eau de Colognes begründete.
Seither zählen die hochklassigen Highend-Düfte zu Klassikern, auch wenn sie stets neu interpretiert werden.

Werbeaussage:
*Dieser erlesene Duft von dezenter Eleganz kombiniert auf raffinierte Art florale Noten mit Chypre-Akkorden. Er eröffnet mit frischen Duftnoten aus Bergamotte, Mandarine und Sternanis, um später mit einer reichen und intensiven Herznote aus Iris Pallida und Ylang-Ylang zu überraschen. Lebendig und sinnlich in der Basisnote, die mit Patschuli und Eichenmoos dem Ganzen eine warme Intensität verleiht.*(flaconi.de)

acquairisedp02

Flakon:
Im Gegensatz zur EdT-Variante besitze ich von der EdP- Ausgabe nur ein kleines Pröbchen, aber der Originalflakon macht schon „was her“:

Der edle Flakon, der sicher verwahrt in einem Pappzylinder mit Samt überzogenem Sockel ruht, ist ein Schmuckstück für jedes Boudoir:
Hier zeigt sich der klassische Flakon etwas behäbiger, gedrungener als bei den EdT-Versionen, die schmal und zierlich wirken, jedoch ist auch hier der Flakon elegant, edel und auf klassische Weise sehr dekorativ.
Ein goldfarbener Verschluss und das edle, klassisch gehaltene Etikett sind die einzige Zierde, die dieser Flakon mitbringt- hier spricht der Duft für sich und benötigt keinen unnötigen Zierrat!

Duft:
Ich kenne und liebe einige Düfte von „Acqua die Parma“, auch die EdT- Variante „Acqua di Parma Nobile Iris“, von welcher ich einen 75ml Flakon besitze und weiß daher auch, dass diese stets eine sehr gute Intensität und Haltbarkeit besitzen und somit nicht allzu üppig dosiert werden müssen, daher teste ich auch hier zunächst sehr sparsam und kann schnell feststellen, dass dieser unbeschreiblich feminine, sonnige Duft ebenfalls über die gepriesenen Eigenschaften verfügt und daher etwas sparsamer verwendet werden kann.
Die elegante, floral-frische Kopfnote eröffnet mit Bergamotte, Iris, Mandarine, Orange und Sternanis diesen Duft deutlich „eindrucksvoller“ und üppiger, als die EdT-Variante:
Hier wirkt der Duft deutlich erwachsener, femininer und auch etwas reifer, was der Schönheit und Eleganz dieses Duftes vollkommen entspricht:
Deutlich voller und weniger zart und fruchtig wirkt hier der Duft intensiv und süßlich-blumig.
Die Herznote knüpft mit Noten von Hibiskus, Mimose, Orangenblüte, Tuberose, Ylang-Ylang und Zeder intensiv, sehr floral und dabei doch würzig-aromatisch an und entfaltet nun den wundervollen Chypre-Charakter dieses einzigartigen Duftes um in der Basisnote von Amber und Vanille weich und voll umrahmt zu werden.

acquairisedp01

Fazit:
Wie alle, mir bekannten, Düfte von „Acqua di Parma“ ist auch „Iris Nobile“/Acqua di Parma EdP ein olfaktorisches Kleinod:
Ein Duft, der zum niederknien schön ist, die Trägerin verschwenderisch aber nicht aufdringlich in ein Cape aus eleganten, floralen, warmen Aromen hüllt und sie darin sanft geborgen hält ohne ihre Persönlichkeit zu übertönen.
Ein Duft, der die edle, elegante Aura seiner Trägerin dezent unterstützt und untermalt, ohne diese zu verändern.
Ein Duft für die Ewigkeit- wunderschön ❤