● Gefüllte Conchiglie ●

Breadcrumb Navigation

blogconchiglie07

Da das Wetter zur Zeit noch wenig frühlingshaft erscheint und immer noch trüb und grau wirkt, hole ich uns heute ein wenig Sonne in die Küche und zaubere italienisch inspirierte „gefüllte Conchiglie“:
Diese praktischen Riesenmuscheln können immer wieder anders gefüllt werden, sehen extrem appetitlich aus und schmecken der ganzen Familie ☺
blogconchiglie06

Zutaten für ca. 4 Personen:
1 Packung Riesen-Conchiglie (500g)
500g Hackfleisch (Schwein, Rind, Lamm, gemischt- nach Geschmack)
1 dicke Scheibe gekochter Schinken
1 Pck. Pizzatomaten, gehackt1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Brühwürfel
½ Glas Wein (Rot o. Weiß, kann auch durch Wasser ersetzt werden!)
2 Esslöffel Öl
Salz, Piment, Muskat, Zimt, Majoran, Thymian, Prise Zucker
½ Packung Kräuterfrischkäse
2-3 Esslöffel Kondensmilch
500ml Milch
3 Esslöffel Mehl
1 Kugel Mozzarella
ca. 3-4 Esslöffel geriebener Parmesan
½ Bd. Glatte Petersilie
blogconchiglie01
blogconchiglie02
blogconchiglie03
blogconchiglie04

Zubereitung:
Conchiglie ca. 3 Minuten kochen, abtropfen lassen, inzwischen in einem großen Topf Öl erhitzen, gehackte Zwiebel andünsten, Knoblauch dazu pressen, Schinken in feine Streifen schneiden und kurz mitdünsten.
Mett dazu geben, krümelig anbraten und mit etwas Wein (o. Wasser) ablöschen, Brühwürfel darin auflösen, Tomaten dazu geben, mit Piment, Muskat, Prise Zimt, etwas Zucker und Kräutern pikant abschmecken, ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme durch schmoren.
Erneut abschmecken, mit etwas Kondensmilch und Frischkäse cremig verfeinern.
In einer Auflaufform etwas der Ragoutsauce verstreichen und den Rest in die vorgegarten Conchiglie füllen.
Diese dicht aneinander in die Form setzen, mit übrig gebliebener Ragoutsauce bedecken.
In einem hohen Topf Milch erhitzen, mit Salz und Muskat pikant abschmecken und vorsichtig das Mehl einrühren, unter stetigem Rühren die Bechamelsauce kurz aufkochen und über die gefüllten Muscheln verteilen, mit Parmesan und zerrupftem Mozzarella bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad goldbraun überbacken.
Mit Salat und knusprig-frischem Ciabatta servieren.
Buon Appetito
blogconchiglie05