● Gänseblümchenalarm ●

Breadcrumb Navigation

daisyeausofresh02

„Daisy Eau so fresh“/ Marc Jacobs
EdT 75ml/59,- (flaconi.de)

Marc Jacobs ist eines der „Lieblingskinder“ in der schnelllebigen Modewelt- immer buisy, immer am Puls der Zeit und immer Vollgas!
Dieser Style zeichnet sich auch in seinen Modecollectionen aus: Jung, dynamisch, pur!
Auch die 2011 erschienene Nachfolgeversion des 2007 lancierten Duftes „Daisy“, „Daisy Eau so fresh“, kreiert von Alberto Morillas, passt in dieses Bild:

Flakon:
Ich besitze auch von diesem Duft eine Probephiole auf Pappkärtchen- der Originalflakon passt zur kompletten „Daisy“-Range:
Ein schlichter, schmaler Glasflakon, fast quadratisch, durch den das zart rosenfarbene EdT gut erkennbar hindurchschimmert.
Gekrönt von einem Verschluss, der üppig mit vielen Gänseblümchen in Gelb, Weiß und Rosa verziert ist- ganz zauberhaft.

Werbeaussage:
*Gerade für Sie als Frau, die fruchtig-frische Düfte mit einer blumigen Note bevorzugt, ist Marc Jacobs Daisy Eau So Fresh gedacht. Denn genau diese Düfte verbindet Marc Jacobs Daisy in Perfektion. Seit seinem Erscheinen im Jahr 2011 begeistert Marc Jacobs Daisy Eau So Fresh in der Kopfnote mit Birne, Pampelmuse und Himbeeren. Die Herznote von Daisy Eau So Fresh wird gebildet von Apfelblüte und Litschi in harmonischer Einheit mit Rose, Veilchen und Jasmin. Im Fond vereinen sich Moschus, Zedernholz und Pflaume und runden das Dufterlebnis von Marc Jacobs Daisy Eau So Fresh passend ab. Der Flakon, dessen Verschluss von einer Blüte in blassem Rosageschmückt wird, passt bestens zu diesem blumigen Duft. Marc Jacobs Daisy Eau So Fresh ist für Sie auch als Bodylotion erhältlich, sodass sie Ihren ganzen Körper mit dieser blumigen Frische verwöhnen können.*(flaconi.de)
daisyeausofresh03

Duft:
Da ich bislang den ursprünglichen Duft, „Daisy“ kannte und zwar durchaus ganz nett finde, aber dieser mir persönlich ein wenig ZU intensiv duftet, war ich auf die zartere, frischere Variante sehr gespannt- dosierte aber dennoch sparsam, da die Düfte von Marc Jacobs meist sehr intensiv und sehr lange anhaltend duften- so auch hier:
Trotz der unverkennbaren Frische, ist auch „Daisy Eau so fresh“/ Marc Jacobs von sehr guter Intensität und Haltbarkeit, so dass hier sparsam dosiert werden sollte, da der Duft überdosiert schnell ein wenig unangenehm wirken kann!
Die frische, spritzige Kopfnote empfängt mich mit einer SEHR fruchtigen, mir persönlich ETWAS zu süßlichen Aura aus Birne, Grapefruit und Himbeere, wobei sich die Himbeernote ziemlich dominant durchsetzt, was mir nicht so gut gefällt.
Die dezent-florale Herznote schließt sich mit Apfelblüte, Veilchen und wilder Rose nahezu nahtlos an und folgt dem fruchtig-süffigen Duftschema.
Hier ist die zarte, florale Frische nett und angenehm, wird aber von einer eigenartigen Lakritznote, die durch das Zusammenspiel von Veilchen und Früchten erzeugt wird, ein wenig überlagert.
Die Basisnote rundet den Duft mit Moschus, Pflaume und Virginiazeder stimmig und rund ab.
daisyeausofresh01

Fazit:
Generell kann ich auch hier wieder einmal feststellen, dass mir die Düfte von Marc Jacobs nicht wirklich liegen:
Auch wenn es sich- wie hier- um frische, spritzige Blütendüfte handelt, stört mich nahezu immer ein eigenartiger, süßlicher Unterton, den ich nicht mag!
Insgesamt ist „Daisy Eau so fresh“/ Marc Jacobs sicherlich ein angenehmer, Alltagstauglicher Blütenduft mit Charakter und Charme, aber nicht 100% „Mein“ Duft.
Wer eher durch und durch florale Düfte mag, wird wahrscheinlich auch ein wenig Anstoß an der lakritzartigen Unternote nehmen und die etwas ZU dominanten Fruchtaromen nicht so ganz begrüßen- wer aber fröhlich-bunte Früchtedüfte mag, könnte mit „Daisy Eau so fresh“/ Marc Jacobs eine interessante Abwechslung zum typischen, beerig dominierten Einheitsduft finden.

Daisy Eau so fresh/Marc Jacobs