● Memories ●

Breadcrumb Navigation

chanelno5premiere02

„Chanel No5 Eau Premiere“/Chanel
EdP 35ml/61,-(flacon.de)

Chanel, französisches Traditionsunternehmen für Haute Couture, Accessoires und Beauty wurde 1909 von Gabrielle Bonheur Chanel, genannt „Coco“ in Paris zunächst als Hutsalon gegründet:
Nach einer Ausbildung zur Schneiderin und Modistin erfreuten sich ihre eleganten, frechen Kreationen so großer Beliebtheit, dass sie sich schon ein Jahr später zu einer Erweiterung entschloss und eine Boutique mit Mode eröffnete.

Heute zählt der Name Chanel zu den renommiertesten im Bereich der Haute Couture und erfährt unter der künstlerischen Leitung Karl Lagerfelds stetig wachsende Beliebtheit.
Aber auch die hochwertigen und hochpreisigen Beautyprodukte außerhalb der Luxusdüfte sind ein Teilbereich des Hauses Chanel, der immer mehr Anhängerinnen und Beautyvictims in seinen Bann zieht- Zu verführerisch scheint es, zumindest als kleines Statussymbol Tiegel und Fläschchen mit den Lackschwarzen Deckeln mit den verschlungenen „C´s“ zu besitzen!
„Chanel No5 Eau Premiere“/Chanel wurde 2008 lanciert und entstammt dem olfaktorischen Talent Jacque Polges.

Werbeaussage:
* Als wäre es das erste Mal… Ob Parfum, Eau de Parfum, Eau de Toilette oder jetzt Eau Première – jede einzelne der Interpretationen von N°5 betont subtil eine andere Facette der Komposition. Mit Eau Première setzt Jacques Polge, der Parfumeur von CHANEL, den Mythos fort und komponiert eine seidenweiche Duftharmonie, bei der die sanfte Seite des legendären Parfums besonders gut zur Geltung kommt.*(flaconi.de)

Flakon:
Im typisch elegant-schlichten Stil wurde auch der Flakon von „„Chanel No5 Eau Premiere“/Chanel gehalten:
Schlanker, gerader Glaskörper, durch den das champagnerfarbene EdP hindurchschimmert mit weißem, schlichtem Verschluss.-
Insgesamt dem Ursprungsflakon extrem ähnlich, lediglich die Farbe des Duftwassers ist in der „Eau Premiere“-Variante heller.
chanelno5premiere03

Duft:
Sehr eng an der Ursprungsversion des Klassikers von 1921 gehalten, eröffnet auch „Chanel No5 Eau Premiere“/Chanel das Duftbouquet in der Kopfnote mit dem klassischen und so bekannten Akkord aus Aldehyden, Neroli und Ylang-Ylang.
Diese dezent-frische, elegante, zart florale Note bekommt in der Herznote die, ebenfalls altbekannte, Unterstützung von Jasmin und Mairose um in der Basisnote mit Bourbon-Vanille, Sandelholz und Vetiver geerdet zu werden.
Durch die enge Anlehnung an das Original (hier wurden lediglich ein paar Aromen der Ursprungsversion weg gelassen!), scheint es, als hätte man eine etwas jüngere, spritzigere Fassung des Klassikers vorliegen, die dem Original FAST bis aufs Haar gleicht, aber dabei einen vollkommen eigenen Charakter entwickelt.
Etwas dezenter als der Klassiker und nicht ganz so lange anhaltend wie dieser, wird „Chanel No5 Eau Premiere“/Chanel auch für die Damen tragbar, die den Klassiker liebten, aber als etwas ZU intensiv empfanden.

chanelno5premiere01

Fazit:
Wahrscheinlich kennt fast jede Dame und sehr viele Herren den unverwechselbaren Duft des absoluten Klassikers „Chanel No5“:
Mich begleitete er von frühester Kindheit an, da dies der bevorzugte Duft meiner Mutter ist und sie diesen zu nahezu jedem Anlass von meinem Vater geschenkt bekam.
Daher verbinde ich mit diesem Duft ein Gefühl von „Zu Hause“, Familie, Kindheit und vielen schönen, unbeschwerten Erinnerungen- all diese Emotionen löst auch „Chanel No5 Eau Premiere“/Chanel aus:
Als „leichte“ Version zum ursprünglichen Klassiker von 1921, „Chanel No5“, kreiert von Ernest Beaux, hielt sich Monsieur Polges sehr eng an die Ursprungsversion und schaffte es dennoch, der „Eau Premiere“-Version seinen Stempel aufzudrücken:
Zarter, als der Klassiker, etwas dezenter und etwas weniger „gediegen“ und somit auch für viele sehr junge Damen interessant, verhalf Monsieur Beaux dem Klassiker zu vollkommen neuem Ruhm und Glanz.
Interessant für Damen fast jeden Alters und Typs, extrem elegant und dennoch- dezent dosiert- absolut Alltags- und Jobtauglich, ist dieser Duft ganz sicher ein Statement für Stil und Klasse- und bedarf keiner weiteren Worte!

„Chanel No5 Eau Premiere“/CHANEL