● Verehrung ●

Breadcrumb Navigation

diorjadore02

„J`adore“/Christian Dior
EdP 30ml/50,- (douglas.de)

“Dior”, 1946 von Christian Dior und Marcel Boussac gegründet, schoss, dank des überragenden Talents Christian Dior in Rekordgeschwindigkeit in die oberste Liga französischer Couturierskunst.

Damen der gehobenen Gesellschaft, Politikergattinen und Damen aus der luxuriösen Glamourwelt des Films wurden zu treuen Kundinnen- ebenso wie einige Damen der europäischen Adelshäuser.
Nach den langen, entbehrungsreichen Kriegsjahren traf Dior mit seinem feinen Gespür für Eleganz, feminine Schnitte und luxuriöse Materialen genau den Nerv der Zeit und avancierte schnell zum gefeierten Star der Branche.

1947 bereits kam die Marke „Christian Dior Parfums“ hinzu und eroberte mit dem, im selben Jahr lancierten, Duft „Miss Dior“ auch die Duftwelt.

„J`adore“/Christian Dior wurde 1999 lanciert und entstammt dem genialen Näschen von Calice Becker.

Werbeaussage:
*Die Verkörperung absoluter Weiblichkeit in einem großzügigen, fruchtig-floralen Bouquet, dessen Reichtum Dior als Inspirationsquelle dient. J’adore vereint mit den Düften des Ylang Ylang von den Comoro Inseln, der Damaszener-Rose und der Jasminblüte die wertvollsten Inhaltsstoffe aus dem Blütengarten. Die sinnlichen, weiblichen Formen des Amphorenflakons machen diesen Duft endgültig zur Legende.*(douglas.de)

Flakon:
Ich besitze eine wundervolle Duftprobe in kleiner Phiole, der Originalflakon ist hingegen wunderschön:

„J `adore“/DIOR EdP ist in einen bezaubernden, schlanken, leicht bauchigen Glasflakon gehüllt, der das Bild der „J `adore“ Linie maßgeblich prägte:
Elegant durch und durch, sehr edel und in seiner Schlichtheit bezaubernd schön.
Gekrönt von einem langen, schlanken „Hals“, goldfarbene, der auf der Spitze eine kleine Glaskugel trägt.

diorjadore03

Duft:
Vorweg:
„J`adore“/Christian Dior EdP zählt seit langer Zeit zu meinen absoluten Lieblingsdüften und daher freue ich mich immer wieder, wenn ich ein Pröbchen dieses Luxusduftes ergattern kann:
Gerne auch ein klein wenig großzügiger dosiert „bade“ ich regelrecht in diesem herrlichen Duft, der dank seiner zarten, femininen Eleganz kaum zu intensiv dosiert werden kann und daher nicht Gefahr läuft, penetrant zu wirken!
Bereits die wundervoll liebliche Kopfnote mit Aromen von Ylang-Ylang und zarten Gräsern und Blüten hüllt mich in eine dezent frische, sehr liebliche, weiche Duftaura, die sich noch in ihrer vollen Schönheit entfalten wird.
Die Herznote wird von Damaszener-Rose dominiert und ergänzt die liebliche, weiche Kopfnote samtig und elegant, bis diese schließlich in Jasmin-Sambac und Sandelholz in der Basisnote aufgefangen wird.
Insgesamt ein durch und durch weicher, samtiger, feiner und floraler Duft, der seine Trägerin umhüllt wie ein zartes Seidentuch.
diorjadore01

Fazit:
Für mich gibt es kaum einen Duft, der in seiner zarten Eleganz, lieblich-feinen Femininität und fragilen Blütenfülle auch nur annähernd an „J `adore“/DIOR EdP heranreicht- dieser Duft stellt für mich den Inbegriff hoher Parfumeurskunst dar und ist für nahezu jeden Typ jeden Alters zu jeder Gelegenheit tragbar- einziger Wermutstropfen:
Der Preis.
J`ADORE


Douglas