● „Drei-Pfeffer“ Röllchen in Paprikarahm ●

Breadcrumb Navigation

pfefferröllchen04a+

Rouladen sind auch bei uns immer wieder beliebt und daher bemühe ich mich, in dieses eher herkömmliche „Hausmanns-Gericht“ , ab und zu ein wenig Abwechslung zu bringen- so entstand die Idee, Schweineröllchen mit dreierlei Pfeffer zu kreieren:

Zutaten für 4 Personen:
8 zarte Minutensteaks vom Schwein
4 Scheiben gekochter Schinken
4 Stangen Lauchzwiebeln mit Grün
100g Champignons
1 Möhre
4 Teelöffel mittelscharfer Senf
3 Teelöffel grüne Pfefferkörner (eingelegt in Lake)
3 Teelöffel rosa Pfefferbeeren
1 Paprikaschote (rot, grün o. gelb)
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 Lorbeerblätter
2 Teelöffel Tomatenmark
2 Brühwürfel
150 ml Weißwein
Salz, Pfeffer schwarz, Paprika edelsüß
½ Teelöffel brauner Zucker
2 Esslöffel Creme fraiche
Speisestärke
2 Esslöffel Öl
glatte Petersilie
pfefferröllchen03

Zubereitung:
Öl in einem großen Bräter erhitzen.

Die Steaks von Fett und Sehnen befreien und möglichst dünn plattieren.
Jedes Steak mit ½ Teelöffel Senf bestreichen, mit Salz, schwarzem Pfeffer und Paprika bestäuben.
Auf die Würze jeweils ½ Scheibe Schinken legen, darauf Stücke der Lauchzwiebel, einige Scheiben Champignons grüne und rosa Pfefferbeeren (jeweils ca. ½ Teelöffel).
Vorsichtig von der schmalen Seite aufrollen, evtl. feststecken oder binden uns auf die Nahtseite ins heiße Fett legen.
Möhre putzen, fein würfeln, Zwiebeln putzen und längs in Spalten schneiden, Knoblauch putzen und fein hacken.
Möhre, Zwiebeln und Knoblauch dazu geben, kurz anrösten.
pfefferröllchen01
Restliche Pilze geviertelt dazu geben, geputzten, gewürfelten Paprika dazu geben.
Tomatenmark dazu geben und ebenfalls kurz anrösten, mit Wein ablöschen, Brühwürfel, braunen Zucker, Lorbeerblätter und restliche Pfefferkörner dazu geben.
Die Hitze auf leises Köcheln reduzieren, gelegentlich etwas Wasser angießen und die Röllchen ca. 50 Minuten zart schmoren lassen.
Fond erneut pikant abschmecken, Creme fraiche einrühren und kurz aufkochen lassen, nach Wunsch mit wenig Speisestärke binden.
Mit gehackter Petersilie bestreuen und mit gebutterter Pasta servieren.
pfefferröllchen03