● Typisch „Jette“ ●

Breadcrumb Navigation

jettex-masdusch05

„Jette“/Jette Joop
Duschgel 50ml/ca. 5,-(douglas.de)

Jette Joop, geboren als Henriette Elisabeth Joop in Braunschweig, Tochter von Wolfgang Joop, entdeckte ihre Liebe zu Kunst und Design schon früh:
Nach Studien (Industriedesign u.a.) in der Schweiz und Kalifornien, arbeitete Sie bereits in den frühen `90ern für Barry Kieselstein-Cord und Ralph Lauren in New York.
Zurück in Hamburg gründete Sie 1996 ihre eigene Firma „Jette Joop Europe“- inzwischen „Jette“ und machte sich schnell einen Namen mit ihren klassisch-modernen Schmuckkreationen.
Hinzu kamen im Laufe der Zeit Schuhe, Taschen, Damen- und Herren-Mode und Parfum!
„Jette“ wurde 2012 laciert und zählt bereits jetzt zu den „Klassikern“ des Labels.
Meine 50ml Sondergrößen Duschgel und Bodylotion waren Bestandteil des Adventskalenders von „Douglas“:

jettex-masdusch01

Werbeaussage:
*Ein Must-have für alle sinnlichen Frauen, die ihre Persönlichkeit perfekt unterstreichen möchten. Blumig, exotisch, geheimnisvoll.*(douglas.de)

Inhaltsstoffe:
WATER (Aqua), SODIUM LAURETH SULFATE, DISODIUM LAURETH,SULFOSUCCINATE, COCAMIDOPROPYL BETAINE, FRAGRANCE (Parfum), GLYCERIN, SODIUM CHLORIDE, PEG – 18 GLYCERYL OLEATE/ COCOATE, ALPHA-ISOMETHYL IONE, COCAMIDOPROPYLAMINE OXIDE, HYDROXYISOHEXYL 3- CYCLOHEXENE CARBOXALDEHYDE, LIMONENE, PEG- 200, HYDROGENATED GLYCERYL PALMATE, PEG-7 GLYCERYL COCOATE, POLYQUATERNIUM-7, SODIUM SULFATE, BENZOIC ACID, BOTYLPARABEN, ETHYLPARABEN, ISOBUTYLPARABEN, METHYLPARABEN,PHENOXYETHANOL, PROPYLPARABEN, EXT. D&C VIOLET N°2 (CI 60730), FD&C BLUE N°1 (CI 42090), FD&C RED N°4 (CI 14700)
jettex-masdusch03

Verpackung:
In frühlingshaftem Fliederton, herzallerliebst und fröhlich-elegant präsentieren sich die fliederfarbenen Kopfstandtuben mit schlichten Schriftzügen.

Aussehen/Konsistenz/Duft/Anwendung/Pflege:
Das Duschgel ist transparent mit ganz zartem violetten Schimmer, hat eine gute Gelkonsistenz und wirkt zart und cremig.
Da es sich um ein parfümiertes Duschgel handelt, wird hier ein „Von-Kopf-bis-Fuß-Dufterlebnis“ geboten, welches in der Kombination mit EdT und Bodylotion umwerfend frisch und dennoch sommerlich-leicht wirkt-
So kann ich schon beim Einseifen mit einer kleinen Menge auf einem Duschschwamm in diese herrlich spritzige Erfrischung eintauchen:
Das Reinigungsgefühl ist vollkommen den Erwartungen entsprechend und selbst das Hautgefühl, welches bei günstigeren Produkten mitunter ein wenig leidet, ist hier, der hohen Markenqualität entsprechend, durchaus gut:
Obwohl es sich um ein parfümiertes, „normales“ Duschgel handelt, d.h. nicht speziell rückfettend o.Ä., fühlt sich meine Haut angenehm gereinigt, sehr erfrischt und nicht übermäßig strapaziert oder ausgetrocknet an:
Verwende ich direkt im Anschluss die Bodylotion, sind die Feuchtigkeitsdepots wieder gefüllt.
Die Duftkonzentration ist gut und deutlich höher, als bei günstigen „No-Name“-Gelen:
Der unverkennbare Duft von „Jette“/Jette Joop ist gut, aber dezent erkennbar.
In Kombination mit EdT und Lotion kann ich diese Duftkonzentration nun ganz nach Belieben weiter intensivieren.
Der Duft selbst, der mir bereits vom EdT bekannt war, überrascht mit einem aromatischen Auftakt in der Kopfnote durch eine interessante, leicht fruchtige und dabei äußerst beeindruckend-intensive Mischung aus Birne, Kardamom und schwarzem Pfeffer, wobei weder ein zu fruchtig-künstlicher Birnenakzent noch eine zu orientalische Würznote hervorsticht, sondern der Duft lediglich dezent-fruchtig, aromatisch-würzig beginnt.
Die Herznote fügt sich nahtlos und sehr harmonisch ein und bringt mit Iris und Rose elegante, florale Akzente, die den Duft weiblich und spannend gestalten:
Bisher ein äußerst interessanter Duft, der an einige kostspielige „Klassiker“ aus den `50er/`60er Jahren erinnert, dabei aber deutlich preiswerter ist!
Die Basisnote rundet den Duft mit Moschus, Tonkabohne und Zeder aromatisch und leicht erdig-würzig ab:
Interessant und sehr angenehm empfinde ich, dass hier in der Basisnote auf typische, orientalisch-schwülstige Aromenüberflutung verzichtet wurde und lediglich ein sparsam und dezent platzierter Moschusakzent einen typischen „Basisakzent“ liefert.
Herb-süße Tonkabohne mit leichtem Vanilleakzent und holzig-aromatische Zeder runden das Gesamtbild äußerst stimmig, elegant und sehr klassisch-weiblich ab.

„Jette“/Jette Joop ist insgesamt deutlich „erwachsener“, weiblicher und eleganter als der Nachfolger „Happy Love“, wobei beide Düfte durch klassische, nicht künstlich anmutende, sehr fein abgestimmte Aromen punkten- wenn auch jeweils auf eine vollkommen andere Zielgruppe gerichtet:
„Jette“/Jette Joop ist ein klassisch-damenhafter, weiblich-eleganter Duft, der trotz deutlicher Gewürzaromen durch Iris, Rose, Zeder und auch Birne nie Gefahr läuft, ins Schwülstige, Unerträgliche, Orientalisch-Bombastische abzurutschen, sondern immer von vornehmer Dezenz bleibt:
Elegant, klassisch, interessant und auf warme, ganz dezent sinnliche Weise floral-verführerisch und weich.
jettex-masdusch02
Fazit:
Auch wenn ich eher wenige parfümierte Duschgele und Lotions besitze, da ich das Preis/Leistungsverhältnis hierbei meist als weniger optimal ansehe, gefällt mir das Zusammenspiel von EdT, Shower Gel und Bodylotion bei diesem Duft sehr:
Da es sich um einen eher zarten, frischen und eleganten Duft handelt, kann ich nun von Kopf bis Fuß in diesen Duft „eintauchen“ und dabei ganz nach Belieben die Intensität meiner Laune anpassen:
Mal nur EdT, mal nur Lotion, mal EdT, Lotion und Duschgel und dufte so immer stimmig, dezent und sympathisch- toll!
Da hier ein durchaus angemessenes Preis/Leistungsverhältnis gegeben ist und mir sowohl Konsistenz, Frische und auch Duft sehr gefallen, gebe ich diesem zarten Duschgel eine volle Empfehlung.
jettex-masdusch04


Douglas